Ausgewählte Region wird geladen ...
Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt
laumat.at/Matthias Lauber

37 Fotos und 1 Filmbeitrag

Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Online seit 16.11.2021 um 15:26 Uhr, aktualisiert am 17.11.2021 um 16:21 Uhr

Wels.

In Wels-Neustadt ist es Dienstagnachmittag zu einer größeren Demonstration gegen die Impfpflicht für das Gesundheitspersonal gekommen.

Die Kundgebung war mit rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern angekündigt, diese Zahl dürfte ersten Schätzungen zufolge deutlich übertroffen worden sein. Die Polizei sprach am Mittwoch von 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Protestiert wurde gegen die Impfpflicht für das Gesundheitspersonal. Der Demonstrationszug führte vom Flotzingerplatz aus über die Flurgasse auf die Grieskirchner Straße vor das Gebäude des Klinikums Wels-Grieskirchen.
Das Klinikum Wels-Grieskirchen hat sich in einer in Sozialen Medien kursierenden Stellungnahme im Namen der Belegschaftsvertretung vom Inhalt sowie der Form der Kundgebung ausdrücklich distanziert.
"Bei Impfpflicht macht die Pflege dicht" oder "2020: Ihr seid unsere Helden! - 2021: Nehmt die Impfung oder ihr seid gefeuert!" war beispielsweise auf zahlreichen Transparenten zu lesen.
"Am 16. November 2021 zwischen 14:00 und 15:15 Uhr fand vor dem Klinikum Wels eine angemeldete Versammlung statt. Diese richtete sich gegen eine "Impfpflicht im Gesundheitswesen" und es nahmen rund 600 Personen teil. Die Versammlung startete beim Eltern-Kind-Zentrum und setzte sich anschließend in Bewegung. Da einige Versammlungsteilnehmer keine vorgeschriebene FFP2-Masken trugen, forderte ein Behördenvertreter des Polizeikommissariats Wels die Veranstalterin zu einer entsprechenden Durchsage auf. Dem kam diese auch nach und die Teilnehmer verwendeten die vorgeschriebene Maske. Über die Flurgasse gingen die Teilnehmer zur Grieskirchner Straße und weiter zum Kreisverkehr beim Klinikum Wels. Dort wurde eine Standkundgebung mit mehreren Rednern abgehalten. Währenddessen musste der Verkehr kurzfristig über die Flurgasse umgeleitet werden. Dabei kam es, entgegen mehrerer Meldungen in den sozialen Medien, zu keinen Behinderungen von Rettungsfahrzeugen. Um 15:15 Uhr wurde die Versammlung von der Versammlungsleiterin für beendet erklärt und die Teilnehmer verließen die Örtlichkeit. Es kam zu keinen strafbaren Handlungen während oder im Zusammenhang mit der Versammlung", berichtet die Polizei am Mittwochnachmittag in einer Presseaussendung.

Die Grieskirchner Straße war für die Dauer der Kundgebung gesperrt.



Videostrecke

Demo gegen Impfpflicht | Dauer: 1:40 | 16.11.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Demo gegen Impfpflicht für Gesundheitspersonal vor Klinikum in Wels-Neustadt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 16.11.2021 um 15:16 Uhr erstellt,
am 16.11.2021 um 15:26 Uhr veröffentlicht,
am 17.11.2021 um 16:21 zuletzt aktualisiert.


31.01.2023 | Stadl-Paura/Lambach

Raubversuch konnte rasch geklärt werden


31.01.2023 | St. Martin im Mühlkreis

Auseinandersetzungen in Disco geklärt


31.01.2023 | Vöcklabruck

Geld gegen Kindesmissbrauch über Webcam - Vöcklabrucker ausgeforscht und festgenommen


31.01.2023 | Linz-Land

Gesuchter Gewalttäter festgenommen


31.01.2023 | Traunkirchen

PKW krachte in Hausanbau




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.01.2023

Wasserleiche aus Donau bei Steyregg geborgen


2
.
28.01.2023

Schwere Pfählungsverletzung bei Baumschnitt in einem Garten in St. Marienkirchen an der Polsenz


3
.
27.01.2023

17-Jähriger bei Streit in Wels-Innenstadt mit Messer attackiert und verletzt




3
Jahren
|
31.01.2020

Entwarnung nach Coronavirus-Verdacht in Wels und neuerlicher Verdacht im Bezirk Freistadt


6
Jahren
|
31.01.2017

Lenkerin bei Glatteisunfall in Hörsching mit Auto in Mühlbach geschleudert


6
Jahren
|
31.01.2017

Kleintransporter drohte in Kremsmünster auf Haus zu stürzen