Ausgewählte Region wird geladen ...
CoV-Situation in Oberösterreich: Rätselraten um angekündigten "Lockdown für Ungeimpfte"
laumat.at/Matthias Lauber

1 Foto

Veranstaltungen sollen abgesagt werden

CoV-Situation in Oberösterreich: Rätselraten um angekündigten "Lockdown für Ungeimpfte"

Online seit 11.11.2021 um 18:19 Uhr

Oberösterreich.

Für Rätselraten hat Donnerstagnachmittag der von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) angekündigte "Lockdown für Ungeimpfte" gesorgt. Die gültige Verordnung dazu müsse demzufolge der Bund erstellen.

Wie der ORF in seiner Onlineausgabe sowie in einer kurzen Zeit im Bild-Sondersendung berichtete, hat Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) Donnerstagnachmittag ab Montag einen sogenannten "Lockdown für Ungeimpfte" angekündigt - sprich die fünfte Stufe des Stufenplans des Bundes werde ausgelöst, heißt es. Zeitgleich mit Bekanntgabe dieser Maßnahme folgte aber die Information, dass zuerst der Bund eine "verfassungsgesetzlich gültige Verordnung" dazu erstellen müsse, damit diese Maßnahme in Kraft treten könne.
Als weitere Maßnahme aufgrund der nach wie vor stark ansteigenden Coronainfektionen soll es in den kommenden drei Wochen keine Veranstaltungen geben. Damit soll das Infektionsgeschehen zusätzlich eingeschränkt werden.

Eine offizielle Bestätigung seitens des Landes Oberösterreich gab es am Donnerstag vorerst noch nicht.
Am Abend kündigte man an, dass es aufgrund des Fallgeschehens "nach derzeitigem Stand ab Montag, 15. November 2021 zu verschärften Schutzmaßnahmen in Oberösterreich" kommen soll. Genaueres dazu will man am Freitag bekanntgegeben.


CoV-Situation in Oberösterreich: Rätselraten um angekündigten "Lockdown für Ungeimpfte"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads







von Matthias Lauber
am 11.11.2021 um 18:11 Uhr erstellt,
am 11.11.2021 um 18:19 Uhr veröffentlicht,
am 11.11.2021 um 18:19 zuletzt aktualisiert.


31.01.2023 | Stadl-Paura/Lambach

Raubversuch konnte rasch geklärt werden


31.01.2023 | St. Martin im Mühlkreis

Auseinandersetzungen in Disco geklärt


31.01.2023 | Vöcklabruck

Geld gegen Kindesmissbrauch über Webcam - Vöcklabrucker ausgeforscht und festgenommen


31.01.2023 | Linz-Land

Gesuchter Gewalttäter festgenommen


31.01.2023 | Traunkirchen

PKW krachte in Hausanbau




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.01.2023

Wasserleiche aus Donau bei Steyregg geborgen


2
.
28.01.2023

Schwere Pfählungsverletzung bei Baumschnitt in einem Garten in St. Marienkirchen an der Polsenz


3
.
27.01.2023

17-Jähriger bei Streit in Wels-Innenstadt mit Messer attackiert und verletzt




3
Jahren
|
31.01.2020

Entwarnung nach Coronavirus-Verdacht in Wels und neuerlicher Verdacht im Bezirk Freistadt


6
Jahren
|
31.01.2017

Lenkerin bei Glatteisunfall in Hörsching mit Auto in Mühlbach geschleudert


6
Jahren
|
31.01.2017

Kleintransporter drohte in Kremsmünster auf Haus zu stürzen