2,5- und 2-G-Regelungen als verschärfte Maßnahme für Oberösterreich
laumat.at/Matthias Lauber

2 Fotos

Landeshauptmann Stelzer (ÖVP): "Durchimpfungsrate stagniert"

2,5- und 2-G-Regelungen als verschärfte Maßnahme für Oberösterreich

Online seit 04.11.2021 um 11:51 Uhr

  • 2,5-G-Regelung für weite Bereiche wie Gastronomie, Hotellerie, für körpernahe Dienstleistungen oder Veranstaltungen ab Montag (08.11.2021).
  • 2-G-Regelung für Nachtgastronomie und größere Veranstaltungen am Montag (08.11.2021).
  • Das PCR-Testangebot wird ab Mittwoch (10.11.2021) ausgeweitet.



Oberösterreich.

Die Landespolitik hat am Donnerstag auf den starken Anstieg der SARS-CoV2-Infektionen in Oberösterreich in den letzten Tagen reagiert und neue Maßnahmen angekündigt.

"Jetzt ist es schon seit Monaten so, dass die Durchimpfungsrate stagniert. Die Impfung liegt als Geschenk am Silbertablett, es wird aber nicht zugegriffen", so Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP).
Ab Montag, den 08. November 2021 werden mittels landeseigener Verordnung weitere Schutzmaßnahmen veranlasst.
In einigen Bereichen wie der Gastronomie, Hotellerie, für körpernahe Dienstleistungen, Veranstaltungen, Spitäler und für Pflegeeinrichtungen gilt ab Montag die sogenannte 2,5-G-Regelung - sprich "geimpft, genesen oder PCR-getestet". Selbiges gilt für Veranstaltungen bis 500 Besucherinnen beziehungsweise Besucher.
Für die Nachtgastronomie sowie für Veranstaltungen über 500 Besucherinnen und Besuchern gilt dann die 2-G-Regelung.
Dafür wird in Oberösterreich ab Mittwoch (10.11.2021) auch das PCR-Testangebot ausgeweitet, wie der Landeshauptmann weiter ankündigt.
In den Krankenhäusern wird man auf Stufe 3 gehen, was eine Ausweitung der Zugangsbeschränkungen bedeutet.



Bilderstrecke

Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)
laumat.at/Matthias Lauber
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP), Gesundheitslandesrätin
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads







von Matthias Lauber
am 04.11.2021 um 11:31 Uhr erstellt,
am 04.11.2021 um 11:51 Uhr veröffentlicht,
am 04.11.2021 um 11:51 zuletzt aktualisiert.



12.06.2024 | Niederwaldkirchen

Unfalllenker meldete sich bei Polizei


12.06.2024 | Linz

Brand mehrerer Autos in Linz-Bulgariplatz war Brandstiftung


12.06.2024 | Grieskirchen

Bereits neunfach verurteilt: Gesuchter Tatverdächtiger erneut festgenommen


12.06.2024 | Linz

Festnahme nach Personskontrolle


12.06.2024 | Bad Ischl

Alkolenker angehalten




11.06.2024 | Garsten

Kirschkernkissen brannte in Mikrowelle


09.06.2024 | Wels

Igel steckte in einem Einfahrtstor fest


09.06.2024 | Gmunden

Bergsteigerpaar am Traunstein von Unwetter überrascht


05.06.2024 | Andorf

Unfall auf Innviertler Straße endete glimpflich


01.06.2024 | Wels

Entenküken von Fahrbahnteiler gerettet




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
08.06.2024

Unwetter mit Starkregen sorgte für einsatzreichen Abend für viele Feuerwehren in Oberösterreich


2
.
12.06.2024

Großeinsatz: Elf Feuerwehren bei Brand in einer Halle eines Logistikzentrums in Allhaming im Einsatz


3
.
08.06.2024

Folgenschwerer Crash während heftigem Unwetter auf Scharnsteiner Straße in Gmunden




1
Jahr
|
12.06.2023

Zwei Tote bei schwerem Verkehrsunfall in Altenberg bei Linz


4
Jahren
|
12.06.2020

LKW-Unfall: Sattelzug mit 20 Tonnen Käse auf Westautobahn bei Ohlsdorf umgestürzt


7
Jahren
|
12.06.2017

Motorradlenker (62) nach schwerem Unfall in Bad Schallerbach im Klinikum verstorben