Ausgewählte Region wird geladen ...
2,5- und 2-G-Regelungen als verschärfte Maßnahme für Oberösterreich
laumat.at/Matthias Lauber

2 Fotos

Landeshauptmann Stelzer (ÖVP): "Durchimpfungsrate stagniert"

2,5- und 2-G-Regelungen als verschärfte Maßnahme für Oberösterreich

Online seit 04.11.2021 um 11:51 Uhr

  • 2,5-G-Regelung für weite Bereiche wie Gastronomie, Hotellerie, für körpernahe Dienstleistungen oder Veranstaltungen ab Montag (08.11.2021).
  • 2-G-Regelung für Nachtgastronomie und größere Veranstaltungen am Montag (08.11.2021).
  • Das PCR-Testangebot wird ab Mittwoch (10.11.2021) ausgeweitet.



Oberösterreich.

Die Landespolitik hat am Donnerstag auf den starken Anstieg der SARS-CoV2-Infektionen in Oberösterreich in den letzten Tagen reagiert und neue Maßnahmen angekündigt.

"Jetzt ist es schon seit Monaten so, dass die Durchimpfungsrate stagniert. Die Impfung liegt als Geschenk am Silbertablett, es wird aber nicht zugegriffen", so Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP).
Ab Montag, den 08. November 2021 werden mittels landeseigener Verordnung weitere Schutzmaßnahmen veranlasst.
In einigen Bereichen wie der Gastronomie, Hotellerie, für körpernahe Dienstleistungen, Veranstaltungen, Spitäler und für Pflegeeinrichtungen gilt ab Montag die sogenannte 2,5-G-Regelung - sprich "geimpft, genesen oder PCR-getestet". Selbiges gilt für Veranstaltungen bis 500 Besucherinnen beziehungsweise Besucher.
Für die Nachtgastronomie sowie für Veranstaltungen über 500 Besucherinnen und Besuchern gilt dann die 2-G-Regelung.
Dafür wird in Oberösterreich ab Mittwoch (10.11.2021) auch das PCR-Testangebot ausgeweitet, wie der Landeshauptmann weiter ankündigt.
In den Krankenhäusern wird man auf Stufe 3 gehen, was eine Ausweitung der Zugangsbeschränkungen bedeutet.


Bilderstrecke

Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)
laumat.at/Matthias Lauber
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP), Gesundheitslandesrätin
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads







von Matthias Lauber
am 04.11.2021 um 11:31 Uhr erstellt,
am 04.11.2021 um 11:51 Uhr veröffentlicht,
am 04.11.2021 um 11:51 zuletzt aktualisiert.


31.01.2023 | Stadl-Paura/Lambach

Raubversuch konnte rasch geklärt werden


31.01.2023 | St. Martin im Mühlkreis

Auseinandersetzungen in Disco geklärt


31.01.2023 | Vöcklabruck

Geld gegen Kindesmissbrauch über Webcam - Vöcklabrucker ausgeforscht und festgenommen


31.01.2023 | Linz-Land

Gesuchter Gewalttäter festgenommen


31.01.2023 | Traunkirchen

PKW krachte in Hausanbau




31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn


30.01.2023 | Schlüßlberg

CO-Austritt in einem Wohngebäude


29.01.2023 | Ungenach

Sucheinsatz nach abgängigem Hund


29.01.2023 | Kirchdorf an der Krems

Hund in Drehkreuz eingeklemmt


27.01.2023 | Riedau

Brand zweier abgestellter Fahrzeuge




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.01.2023

Wasserleiche aus Donau bei Steyregg geborgen


2
.
28.01.2023

Schwere Pfählungsverletzung bei Baumschnitt in einem Garten in St. Marienkirchen an der Polsenz


3
.
27.01.2023

17-Jähriger bei Streit in Wels-Innenstadt mit Messer attackiert und verletzt




3
Jahren
|
31.01.2020

Entwarnung nach Coronavirus-Verdacht in Wels und neuerlicher Verdacht im Bezirk Freistadt


6
Jahren
|
31.01.2017

Lenkerin bei Glatteisunfall in Hörsching mit Auto in Mühlbach geschleudert


6
Jahren
|
31.01.2017

Kleintransporter drohte in Kremsmünster auf Haus zu stürzen