Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Verkehrskontrolle ließ Suchtgifthändler auffliegen

Impfvignetten gestohlen

Verkehrskontrolle ließ Suchtgifthändler auffliegen

Online seit 28.01.2022 um 09:19 Uhr

Traun.

Eine Verkehrskontrolle führte die Ermittler der Polizei zur Klärung eines Suchtgifthandels. Der Beschuldigte, ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, befand sich am 16. September 2021 gegen 01:30 Uhr im Fahrzeug eines 18-Jährigen, als dieser im Gemeindegebiet von Traun vor einer Verkehrskontrolle flüchten wollte. Bei der Fahndung gelang es den Polizisten, das Fahrzeug im Nahbereich festzustellen und anzuhalten. Im Fahrzeug und im Bereich des Anhalteortes fanden die Beamten eine größere Menge Cannabiskraut, das dem 20-Jährigen zugeordnet werden konnte. Bei einer anschließend erfolgten freiwilligen Nachschau an der Wohnadresse des Mannes stellten die Kriminalisten zusätzlich gut 500 Gramm Cannabiskraut sicher. Der Mann wurde festgenommen und in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Bei den weiteren umfangreichen Ermittlungen konnten dem 20-Jährigen der Verkauf von etwa vier Kilogramm Cannabiskraut, 30 bis 40 Gramm Kokain und etwa 70 Gramm Amphetamin (Speed), nachgewiesen werden. Das Suchtgift verkaufte er vorwiegend in den Stadtgebieten von Traun und Linz an mehrere Personen. Außerdem zeigte er sich bei seiner Einvernahme geständig, einen Impfpass verfälscht und an einen Freund verkauft zu haben. Die Impfvignetten für die Covid-Impfung hatte er nach eigenen Angaben während seiner Zivildienstverrichtung in einem städtischen Krankenhaus gestohlen. Zudem forschten die Ermittler 22 Abnehmer aus, die der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt werden, berichtet die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 28.01.2022 um 09:19 Uhr erstellt,
am 28.01.2022 um 09:19 Uhr veröffentlicht.


30.09.2022 | Sattledt

Schwere Verletzung bei Holzarbeiten


30.09.2022 | Hartkirchen

Brand in einem Zählerkasten


30.09.2022 | Braunau am Inn

Mesner in Kirche brutal geschlagen


30.09.2022 | St. Georgen im Attergau

Asylwerber verletzte Polizisten


30.09.2022 | Hochburg-Ach

Sachbeschädigungen und Suchtmitteldelikte geklärt