Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Gurgeltest gefälscht

Gurgeltest gefälscht

Online seit 16.01.2022 um 19:55 Uhr

Perg.

Aufgrund des Verdachtes, er habe einen PCR-Gurgeltest gefälscht, wurden gegen einen 28-Jährigen aus dem Bezirk Perg Ermittlungen eingeleitet. Zudem ordnete die Staatsanwaltschaft die Sicherstellung der durchgeführten positiven Gurgeltestprobe und der negativen PCR-Nachtestung an. Am 13. Jänner 2022 wurde der 28-Jährige auf der Polizeiinspektion Perg einvernommen. Der Mann war geständig, eine fremde positive Speichelprobe zur PCR-Testung eingereicht zu haben, um so an ein Genesungszertifikat zu gelangen. Er habe die positive Probe von einer ihm unbekannten männlichen Person, die er in Linz kennengelernt habe, erhalten. Er gab an, dass das Angebot, ein Genesungszertifikat zu haben, verlockend war und ihm das alltägliche Leben erleichtern würde, berichtet die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 16.01.2022 um 19:55 Uhr erstellt,
am 16.01.2022 um 19:55 Uhr veröffentlicht.


30.09.2022 | Sattledt

Schwere Verletzung bei Holzarbeiten


30.09.2022 | Hartkirchen

Brand in einem Zählerkasten


30.09.2022 | Braunau am Inn

Mesner in Kirche brutal geschlagen


30.09.2022 | St. Georgen im Attergau

Asylwerber verletzte Polizisten


30.09.2022 | Hochburg-Ach

Sachbeschädigungen und Suchtmitteldelikte geklärt