Kurzmeldung

Auseinandersetzung in Teststraße

Auseinandersetzung in Teststraße

Online seit 22.11.2021 um 16:39 Uhr

Leonding.

Am 22. November 2021 gegen 09:40 Uhr kam es bei einer Covid-Teststraße in Leonding zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 56-jährigen türkischen Security-Mitarbeiter aus Linz und einem 27-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land. Grund für die Auseinandersetzung war, dass der 27-Jährige einen Antigen- sowie einen PCR-Test machen wollte und nicht einsah, dass er sich für einen zweiten Test ein zweites Mal anmelden und anstellen hätte müssen. Daraufhin dürfte er den Sicherheitsmitarbeiter beschimpft und zu Boden gestoßen haben. Der 56-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Beim Eintreffen der Polizisten hatte sich der 27-Jährige bereits wieder beruhigt und anschließend bei dem 56-Jährigen entschuldigt, berichtet die Polizei.




Links







von Matthias Lauber
am 22.11.2021 um 16:39 Uhr erstellt,
am 22.11.2021 um 16:39 Uhr veröffentlicht.



28.05.2024 | Gmunden

Auto landete am Dach


28.05.2024 | Gunskirchen

13-Jährige bei Unfall verletzt


28.05.2024 | Wels/Wels-Land/Deutschland/Niederlande

Suchtgifthandel und Vergabe von Wucherkrediten


27.05.2024 | Hörsching

Vier Feuerwehren zu LKW-Brand alarmiert


27.05.2024 | Wels

2,74 Promille: Alkoholisierter Radfahrer von Polizei gestoppt




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze