Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste von Bus und Zug zwischen Perg und St. Valentin

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste von Bus und Zug zwischen Perg und St. Valentin

Online seit 26.09.2021 um 17:25 Uhr

Katsdorf/Linz/Perg/St. Valentin.

Das Land Oberösterreich hat am Sonntag Fahrgäste von Bus und Zug zwischen Perg und St. Valentin über Linz informiert, dass eine Person, die unterwegs war, positiv auf Covid-19 getestet wurde.

"Eine am 24. September 2021 positiv auf Covid-19 getestete Person hat am 22. beziehungsweise 23. September 2021 folgende Zug- und Busstrecke benützt:
- Mittwoch, 22.09.2021:
- 06:27 Uhr: Zug (REX 6374) von Perg Schulzentrum nach Linz Hbf
- 13:35 Uhr: Zug (S 3) von Linz Hbf nach Lungitz/Gusen Bahnhof
- 14:04 Uhr: Bus (352) nach Perg Schulzentrum
- Donnerstag, 23.09.2021:
- 06:27 Uhr: Zug (REX 6374) von Perg Schulzentrum nach Linz Hbf
- 14:52 Uhr: Zug (S 1) von Linz Hbf nach St. Valentin Bahnhof
- 15:21 Uhr: Zug (R 6173) nach Perg Schulzentrum.
Personen, die in diesem Zeitraum mit diesem Verkehrsmittel unterwegs waren, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Zudem wird empfohlen, einen Covid-Test durchzuführen. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden", so das Land Oberösterreich.



Links







von Matthias Lauber
am 26.09.2021 um 17:25 Uhr erstellt,
am 26.09.2021 um 17:25 Uhr veröffentlicht.


27.10.2021 | Lengau

Zusammenstoß mit Alkolenker


27.10.2021 | Losenstein

Mountainbiker stürzte


27.10.2021 | Adlwang

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste einer Diskothek in Adlwang


27.10.2021 | Pfarrkirchen im Mühlkreis

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste eines Gasthofes in Pfarrkirchen im Mühlkreis


27.10.2021 | Sattledt

Rauchender PKW führt zu Einsatz der Feuerwehr