Ausgewählte Region wird geladen ...
7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn

Online seit 25.10.2021 um 15:02 Uhr

Braunau am Inn.

Am morgigen Dienstag (26.10.2021) treten für den Bezirk Braunau am Inn wieder Ausreisekontrollen in Kraft. Die 7-Tages-Inzidenz stand am Montag bei einem Wert von 573.

"Der Bezirk Braunau am Inn verzeichnet seit mehreren Tagen eine gemittelte 7-Tage-Inzidenz, die über der im Erlass definierten Grenze von 400 liegt. In Verbindung mit dem heutigen Anstieg der belegten Intensivbetten auf 37 Betten, tritt jetzt der Hochinzidenzerlass des Bundes in Kraft. Ab Dienstag, 26. Oktober 2021 um 00:00 Uhr gilt für alle Personen, die den Bezirk verlassen wollen - unabhängig von ihrem Wohnsitz und der Aufenthaltsdauer im Bezirk - eine Ausreise-Testpflicht", erklärt das Land Oberösterreich am Montag in einer Presseaussendung.
Kontrollieren wird wie bei den beiden letzten Ausreisekontrollen die Polizei gemeinsam mit dem Österreichischen Bundesheer. Mit diesen Maßnahmen hofft man, dass das Infektionsgeschehen wieder eingedämmt wird.

Im Bezirk Gmunden ist die 7-Tages-Inzidenz mit 639 derzeit zwar deutlich höher, nur gilt für Gmunden ein höherer Grenzwert, weil dort eine höhere Durchimpfungsrate zu verzeichnen ist.


7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


7-Tages-Inzidenz von 573 : Erneut Ausreisekontrollen im Bezirk Braunau am Inn

Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger


Bilderstrecke

Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger



Links







von Matthias Lauber
am 25.10.2021 um 14:57 Uhr erstellt,
am 25.10.2021 um 15:02 Uhr veröffentlicht,
am 25.10.2021 um 15:02 zuletzt aktualisiert.


08.02.2023 | Linz

Kellereinbrecher festgenommen


08.02.2023 | Österreich/Griechenland

Großer Cyberkriminalitätsfall geklärt


08.02.2023 | Laakirchen/Gmunden/Niederösterreich

Suchtmitteldealer ausgeforscht und festgenommen


08.02.2023 | Kirchberg-Thening

Baum fiel Forstarbeiter auf Kopf


08.02.2023 | Bad Ischl

Mann drehte in Wohnung durch - Cobraeinsatz




08.02.2023 | Wilhering

Baum verkeilte sich bei Ponton in der Donau


08.02.2023 | Leonding

Löschanlage setzte Keller eines Industriegebäudes unter Wasser


06.02.2023 | Ottensheim

Nächtliche Suchaktion


06.02.2023 | Pram

Kollision zweier Fahrzeuge


03.02.2023 | Molln

Lawinenabgang im Bodinggraben




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
08.02.2023

Gewaltiger Felssturz bei Sicherungsarbeiten in Steyr-Christkindl fordert zwei Todesopfer


2
.
06.02.2023

Flüchtendes Auto bei Verfolgungsjagd mit Polizei in Windischgarsten verunfallt


3
.
04.02.2023

Schwerer Kreuzungscrash auf Pyhrnpass Straße bei Schlierbach fordert mehrere Verletzte




7
Jahren
|
09.02.2016

Familientragödie in Wolfern: Zweijähriger und sein Vater tot


4
Jahren
|
09.02.2019

Film- und Fotobeiträge waren nach Hackerangriff auf laumat.at zeitweise nicht verfügbar


4
Jahren
|
09.02.2019

Schwerer Crash auf Eferdinger Straße in Steegen durch geflüchtetes Unfallfahrzeug ausgelöst