Kurzmeldung

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste der ÖBB zwischen Schwechat und Linz

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste der ÖBB zwischen Schwechat und Linz

Online seit 11.09.2021 um 07:38 Uhr

Linz/Schwechat.

Das Land Oberösterreich hat Fahrgäste der ÖBB zwischen Schwechat und Linz informiert, dass eine positiv auf Covid-19 getestete Person mit dem Zug zwischen Schwechat über Wien nach Linz unterwegs war.

"Eine positiv auf Covid-19 getestet Person hat am 07. September 2021 folgende Zugverbindungen genutzt:
- RJX 1060 von Flughafen Schwechat (Abfahrt 10:03) nach Wien Hauptbahnhof (Ankunft 10:18);
- RJX 60 von Wien Hauptbahnhof (Abfahrt 10:30) nach Linz Hauptbahnhof (Ankunft 11:44).
Personen, die zu den genannten Zeiten diese Züge benutzt haben, wird präventiv geraten, Ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Zudem wird empfohlen, einen Covid-Test durchzuführen. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden", so die Polizei.




Links







von Matthias Lauber
am 11.09.2021 um 07:38 Uhr erstellt,
am 11.09.2021 um 07:38 Uhr veröffentlicht.



03.03.2024 | Utzenaich

Illegaler Welpenhandel gestoppt


03.03.2024 | Steinbach am Attersee

Alpinunfall am Schoberstein


02.03.2024 | Vöcklamarkt

Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen in kurzer Zeit


02.03.2024 | Liebenau

Tödlicher Forstunfall: Mann unter umgestürztem Traktor eingeklemmt


02.03.2024 | Ostermiething

Radfahrerin von PKW erfasst




01.03.2024 | Kirchdorf an der Krems

Kleinbrand an einem Oldtimer


01.03.2024 | Schörfling am Attersee

Fettbrand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht


01.03.2024 | Fraham

Autoüberschlag auf Wallerner Straße


28.02.2024 | Roitham am Traunfall

Waldbrand entpuppte sich als Lagerfeuer


28.02.2024 | St. Marien

Kleintransporter überschlagen