Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Rave-Party in stillgelegter Bunkeranlage aufgelöst

Rave-Party in stillgelegter Bunkeranlage aufgelöst

Online seit 09.05.2021 um 11:44 Uhr

Hörsching.

In Hörsching wurde am 08. Mai 2021 um 22:30 Uhr eine Rave-Party in einer stillgelegten Bunkeranlage aufgelöst, nachdem bei der Polizei angezeigt wurde, dass sich mehrere Jugendliche in Rutzing zu Fuß mit einer Musikbox in Richtung der Bunkeranlagen begeben haben. Mehrere Polizisten begaben sich daraufhin zum Vorfallsort und konnten laute Musik aus der Anlage wahrnehmen. In der Bunkeranlage wurden insgesamt sechs Personen im Alter von 16 bis 20 Jahren angetroffen. Die Musikanlage wurde mit einem Stromaggregat betrieben. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land ließ vor den Polizisten zwei Päckchen mit Suchtgift fallen, bei einem 18-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen konnte Kokain aufgefunden und sichergestellt werden. Da sämtliche Besucher der Veranstaltung Symptome einer Suchtmittelbeeinträchtigung aufwiesen, wurden freiwillige Drogentests durchgeführt, welche positiv ausfielen. Ebenfalls werden Anzeigen wegen Verstöße gegen die geltenden Corona-Verordnungen bei der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land zur Anzeige gebracht, so die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 09.05.2021 um 11:44 Uhr erstellt,
am 09.05.2021 um 11:44 Uhr veröffentlicht.


10.08.2022 | Oberösterreich/Steiermark

Handtaschendiebe gestellt


10.08.2022 | Pichl bei Wels

PKW streifte LKW und krachte gegen Leitschiene


10.08.2022 | Altmünster

Postauto in Bachbett gerutscht


10.08.2022 | Hinzenbach

Brand in einer Trocknungsanlage vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht


10.08.2022 | Molln

Mountainbiker nach Sturz bewusstlos