Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste des Flixbusses zwischen Kroatien und Braunau am Inn

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste des Flixbusses zwischen Kroatien und Braunau am Inn

Online seit 15.08.2021 um 16:07 Uhr

Braunau am Inn/Kroatien.

Das Land Oberösterreich hat am Sonntag Fahrgäste des Flixbusses zwischen Kroatien und Braunau am Inn informiert, dass positiv auf Covid-19 getestete Personen mitgereist sind.

"Positiv auf Covid-19 getestete Personen sind am 13. August 2021 von Kroatien nach Braunau am Inn gereist und haben folgende Verkehrsmittel verwendet:
- Flixbus Kroatien nach Salzburg 10:15 bis 18:30 Uhr
- Busline 3 von Salzburg Süd zum Hauptbahnhof von 19:00 bis 19:30 Uhr
- Lokalbahn von Salzburg ab 20:00 Uhr nach Riedersbach mit Umstieg in Bürmoos (20:32 Uhr).
Personen, die in diesem Zeitraum mit diesen Verkehrsmitteln unterwegs waren, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Zudem wird empfohlen, einen Covid-Test durchzuführen. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden", informiert das Land Oberösterreich



Links







von Matthias Lauber
am 15.08.2021 um 16:07 Uhr erstellt,
am 15.08.2021 um 16:07 Uhr veröffentlicht.


27.10.2021 | Lengau

Zusammenstoß mit Alkolenker


27.10.2021 | Losenstein

Mountainbiker stürzte


27.10.2021 | Adlwang

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste einer Diskothek in Adlwang


27.10.2021 | Pfarrkirchen im Mühlkreis

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Gäste eines Gasthofes in Pfarrkirchen im Mühlkreis


27.10.2021 | Sattledt

Rauchender PKW führt zu Einsatz der Feuerwehr