CoV: Schulen, körpernahe Dienstleistungen und Handel öffnen ab 08. Februar mit Auflagen wie Eintrittstest
laumat.at/Matthias Lauber

2 Fotos

CoV: Schulen, körpernahe Dienstleistungen und Handel öffnen ab 08. Februar mit Auflagen wie Eintrittstest

Online seit 01.02.2021 um 18:22 Uhr, aktualisiert um 20:05 Uhr

Österreich.

Länger als erwartet haben am Montag die Beratungen über das weitere Vorgehen bezüglich eventueller Lockerungen des Lockdowns gedauert. Am Abend verkündete die Regierung die weitere Vorgehensweise.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erklärte, dass ab kommender Woche (08. Februar 2021) der Handel unter bestimmten Auflagen wieder geöffnet wird, Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen können in den Präsenzunterricht - Volksschulen vollständig, höhere Schulen im bereits bekannten Schichtbetrieb - zurückkehren.
Ein Hauptaugenmerk wird auf eine vermehrte Testung gelegt. Ebenso geöffnet werden körpernahe Dienstleister, wie beispielsweise die Friseure. Es soll dabei aber Eintrittstests geben. Ebenso sollen Museen, Tiergärten oder gleichwertige Einrichtungen wieder geöffnet werden. Ebenso der Handel, allerdings mit Beschränkungen der Kundenzahl. Aufrecht bleiben hingegen die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen, hier betonte Bundeskanzler Kurz, dass es schärfere Strafen geben wird.
Diese Schritte sind laut Vertretern der Bundesregierung nach Beratungen mit Expertinnen und Experten sowie mit der Opposition abgesprochen worden. Am 15. Februar 2021 soll es erneute Beratungen geben, dann wird die weitere Vorgehensweise bekanntgegeben.
"Bei dieser Situation jetzt brauchen wir wirklich alle. Jeder von uns entscheidet jetzt, wie die Situation bis Ostern verläuft. Die nächsten Wochen sind jetzt die entscheidende Phase", erklärt Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) einmal mehr.
Ab 08. Februar 2021 dürfen sich maximal vier Erwachsenen aus zwei Haushalten treffen, der Zeitraum für die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen wurde wie beim "Lockdown light" für den Zeitraum zwischen 20:00 und 06:00 Uhr festgelegt.



CoV: Schulen, körpernahe Dienstleistungen und Handel öffnen ab 08. Februar mit Auflagen wie Eintrittstest

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads







von Matthias Lauber
am 01.02.2021 um 18:15 Uhr erstellt,
am 01.02.2021 um 18:22 Uhr veröffentlicht,
am 01.02.2021 um 20:05 zuletzt aktualisiert.



26.02.2024 | Enns

Zwei Ladendiebe festgenommen


26.02.2024 | Thalheim bei Wels

Kollision zweier PKW auf Kreuzung der Pyhrnpass Straße


26.02.2024 | Thalheim bei Wels

Vermeintlich tote Katze durch Feuerwehr aus Stoßstange gerettet


26.02.2024 | Hallstatt

Skitourengeher am Dachstein verletzt


26.02.2024 | Diersbach

PKW fuhr gegen Scheune




22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person


12.02.2024 | Attnang-Puchheim

Höhenrettereinsatz in steilem Gelände


07.02.2024 | Linz

Balkonbrand forderte vier Verletzte




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.02.2024

Tödliche CO-Vergiftung: Unfall mit Notstromaggregat in Pennewang fordert ein Todesopfer


2
.
21.02.2024

Tödlicher Verkehrsunfall im Tunnel Kienberg auf der Pyhrnautobahn in Micheldorf in Oberösterreich


3
.
24.02.2024

Auto in Flammen: Ersthelfer retten Lenkerin auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura aus Unfallwrack




4
Jahren
|
26.02.2020

Schwerstverletzte und Leichtverletzter bei schwerem Verkehrsunfall in Wallern an der Trattnach


5
Jahren
|
26.02.2019

Tödlicher Verkehrsunfall in Aurach am Hongar


4
Jahren
|
26.02.2020

Traurige Gewissheit: Leiche von Abgängigem im Traunsee bei Altmünster entdeckt