Kurzmeldung

Streit um Tragepflicht der FFP2-Maske

Streit um Tragepflicht der FFP2-Maske

Online seit 20.02.2021 um 18:31 Uhr

St. Lorenz.

Ein 55-jähriger deutscher Staatsbürger betrat am 20. Februar 2020 gegen 11:00 Uhr ohne FFP-2-Maske einen Einkaufsmarkt in der Gemeinde St. Lorenz. Dies nahm ein anderer Kunde, ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, wahr. Er fotografierte den 55-Jährigen und beschwerte sich an der Kasse über die Nichteinhaltung der Tragepflicht. Nachdem beide Parteien das Geschäft verlassen hatten, kam es zu einer neuerlichen Auseinandersetzung zwischen den Kontrahenten. Nun fotografierte der 55-Jährige den anderen Mann. Zudem dürfte er ihn gemeinsam mit zwei Begleitern bedrängt haben - alle drei trugen keine Maske und hielten den Mindestabstand nicht ein. Daraufhin stieg der Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck in sein Fahrzeug und fuhr davon, wobei der deutsche Staatsbürger noch gegen den PKW des Kontrahenten getreten haben dürfte. Der 57-Jährige erstattete bei der Polizei Anzeige. Bei der Einvernahme wies sein Widersache ein Maskentragebefreiungsattest eines Gemeindearztes vor, so die Polizei.




Links







von Matthias Lauber
am 20.02.2021 um 18:31 Uhr erstellt,
am 20.02.2021 um 18:31 Uhr veröffentlicht.



14.07.2024 | Linz

Rotlicht missachtet: Vier Verletzte bei Unfall


13.07.2024 | Bad Ischl

PKW-Lenker fuhr in Motorradgruppe


13.07.2024 | Kopfing im Innkreis

Motorradlenker von PKW erfasst


13.07.2024 | St. Marienkirchen bei Schärding

Auffahrunfall auf Autobahn


13.07.2024 | St. Peter am Hart/Roßbach

Schwerpunktkontrolle Tuning und Geschwindigkeit




12.07.2024 | Nußbach

Brand eines Strommasten nach Blitzschlag


11.07.2024 | Pettenbach

Person verletzt: Nachkontrolle nach Akkubrand in einem Keller


11.07.2024 | Wallern an der Trattnach

Polizeimotorrad auf Innviertler Straße verunfallt


11.07.2024 | Zell an der Pram

Brand von Unrat in einem alten Stallgebäude


11.07.2024 | Pucking

Auto auf Westautobahn bei Pucking ausgebrannt