Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Pensionistin verletzte zwei Polizisten

Pensionistin verletzte zwei Polizisten

Online seit 04.11.2020 um 09:00 Uhr

Linz.

Eine 72-jährige bosnische Staatsangehörige aus Linz war am 03. November 2020 gegen 16:00 Uhr ohne Mund-Nasen-Schutz-Maske in der Straßenbahn unterwegs, weshalb sie von zwei Kontrolleuren angehalten wurde. Weil sie sich unkooperativ verhielt, ihre Identität nicht bekannt gab und weigerte eine Maske anzulegen, riefen die Kontrolleure die Polizei. Diese beleidigte und bespuckte die Dame, außerdem fuchtelte sie mit den Händen vor deren Gesichtern herum. Zudem versuchte sie sich der Amtshandlung zu entziehen. Als sie von einem Polizisten deshalb festgehalten wurde, griff sie zu seiner Waffe. Daraufhin wurde sie von Beamten an den Armen gepackt und ihr wurden unter heftiger Gegenwehr die Handfesseln angelegt. Dabei verletzte sie beide Polizisten leicht. Auch die Dame erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde vorübergehend festgenommen und wird bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt, so die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 04.11.2020 um 09:00 Uhr erstellt,
am 04.11.2020 um 09:00 Uhr veröffentlicht.


05.12.2021 | Schleißheim

Feuerwehr zu Sturmschaden alarmiert


05.12.2021 | Salzburg/Alberndorf in der Riedmark/Gaspoltshofen/Sipbachzell

Drei Oberösterreicher bei Lawinenabgang auf Lackenspitze in Salzburg tödlich verunglückt


05.12.2021 | Schlüßlberg

Alkolenker besuchte nach Unfall einen Freund


05.12.2021 | Linz-Land

Rauferei am Bahnhof


04.12.2021 | Vöcklabruck

Mehrfache Sachbeschädigungen geklärt