Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

In Teststraße Security bedroht

In Teststraße Security bedroht

Online seit 11.04.2021 um 20:12 Uhr

Altenberg bei Linz.

Ein 64-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung wollte am 10. April 2021 gegen 12:50 Uhr bei der Covid-19-Teststraße in Altenberg bei Linz einen Antigen-Test durchführen lassen. Dieser wurde ihm jedoch verweigert, da er keinen Ausweis vorweisen konnte. Am gleichen Tag gegen 15:00 Uhr kam er erneut zur Teststraße, beleidigte den Security und wirkte äußerst aggressiv. Deshalb wurde der Mann vom Security von der Teststraße verwiesen und ein Hausverbot gegen ihn ausgesprochen. Am 11. April 2021 gegen 14:00 Uhr kam der 64-Jährige erneut um einen Test durchführen zu lassen. Dies wurde ihm vom Security verwehrt und der Pensionist bedrohte den Security mit dem Umbringen. Diese Drohung wurde auch von einer Angestellten der Teststraße wahrgenommen. Der 64-Jährige wird der Staatsanwaltschaft Linz wegen gefährlicher Drohung angezeigt, berichtet die Polizei.



Links







von Matthias Lauber
am 11.04.2021 um 20:12 Uhr erstellt,
am 11.04.2021 um 20:12 Uhr veröffentlicht.


30.11.2021 | Marchtrenk

Beschädigtes Einfahrtstor beschäftigte Feuerwehr


30.11.2021 | Gunskirchen

Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall im Einsatz


30.11.2021 | Pichl bei Wels

Feuerwehr nach Unfall im Einsatz


30.11.2021 | St. Oswald bei Freistadt

Unfall mit Schülertransporter


30.11.2021 | Reichraming

Großeinsatz bei Brand in einem Produktionsbetrieb