Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Zugfahrgäste zwischen Schwanenstadt und Vöcklabruck

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Zugfahrgäste zwischen Schwanenstadt und Vöcklabruck

Online seit 21.04.2021 um 19:54 Uhr

Schwanenstadt/Vöcklabruck.

Das Land Oberösterreich informiert in einem Medienaufruf, dass in einem Zug zwischen Schwanenstadt und Vöcklabruck eine positiv auf Covid-19 gesteste Person unterwegs war.

"Eine positiv getestete Person ist am Freitag 16. April 2021 mit dem Zug von Schwanenstadt nach Vöcklabruck gereist. Am Freitag, 16. April 2021 befand sich eine Person, die positiv auf Covid-19 getestet wurde im Regionalexpress REX 5076 von Schwanenstadt Bahnhof (Abfahrtszeit 07:01 Uhr) nach Vöcklabruck Bahnhof (Ankunftszeit 07:12 Uhr). Wenn Sie zu den genannten Zeiten diese Züge benutzt haben, wird präventiv geraten, Ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockener Husten oder plötzlicher Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes, sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 oder der Hausarzt kontaktiert werden", so das Land Oberösterreich.



Links







von Matthias Lauber
am 21.04.2021 um 19:54 Uhr erstellt,
am 21.04.2021 um 19:54 Uhr veröffentlicht.


30.09.2022 | Sattledt

Schwere Verletzung bei Holzarbeiten


30.09.2022 | Hartkirchen

Brand in einem Zählerkasten


30.09.2022 | Braunau am Inn

Mesner in Kirche brutal geschlagen


30.09.2022 | St. Georgen im Attergau

Asylwerber verletzte Polizisten


30.09.2022 | Hochburg-Ach

Sachbeschädigungen und Suchtmitteldelikte geklärt