Kurzmeldung

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste der Donauuferbahn

Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste der Donauuferbahn

Online seit 11.04.2021 um 20:17 Uhr

Linz/Perg.

Das Land Oberösterreich hat Fahrgäste der Donauuferbahn informiert, dass sich eine positiv auf Covid-19 getestete Person in der Bahn befand.

"In den ÖBB Zuglinien am Freitag, 02. April 2021 von Perg nach Linz REX 6374: ab Perg 06:30 - an Linz 07:05 Uhr und Linz-Perg REX 6379: ab Linz 14:38 - an Perg 15:13 Uhr befand sich jeweils eine Person, die positiv auf Covid-19 getestet wurde. Wenn Sie zu den genannten Zeiten diese Zuglinien benutzt haben, wird präventiv geraten, Ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockener Husten oder plötzlicher Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes, sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 oder der Hausarzt kontaktiert werden", so das Land Oberösterreich in einem Medienaufruf.




Links







von Matthias Lauber
am 11.04.2021 um 20:17 Uhr erstellt,
am 11.04.2021 um 20:17 Uhr veröffentlicht.



21.05.2024 | Wels

Lenker seit Jahrzehnten ohne Führerschein unterwegs


21.05.2024 | Freistadt

Schwerer Arbeitsunfall: Mit Motorsäge ins Bein geschnitten


21.05.2024 | Linz

Streit: Mann wurde mit Schere in den Rücken gestochen


21.05.2024 | Spital am Pyhrn

Steinschlag: Erschöpfter Bergsteiger gerettet


21.05.2024 | Rainbach im Mühlkreis

Mulde von LKW gestürzt




17.05.2024 | Traunkirchen

Brand eines Geschirrspülers


11.05.2024 | Linz

Brand einer Gasflasche


07.05.2024 | Bad Schallerbach

Schwelbrand in einem Erlebnisbad in Bad Schallerbach


06.05.2024 | Tarsdorf

Große Suchaktion nach Abgängigem (56) in Tarsdorf brachte traurige Gewissheit


05.05.2024 | Linz

Stark unterkühlte Frau durch Feuerwehr aus der Traun gerettet