Ausgewählte Region wird geladen ...
Küchenbrand in Vöcklabruck fordert vier Verletzte
laumat.at/Matthias Lauber

Küchenbrand in Vöcklabruck fordert vier Verletzte

Online seit 19.01.2019 um 17:55 Uhr, aktualisiert am 20.01.2019 um 11:57 Uhr

Vöcklabruck.

Vier Verletzte forderte Samstagnachmittag ein Küchenbrand in Vöcklabruck. Eine Frau, ihr Mann und zwei Kinder mussten ins Salzkammergutklinikum eingeliefert werden.

"Eine 31-Jährige vergaß am 19. Jänner 2019 gegen 15:00 Uhr in der Küche ihrer Wohnung eine Herdplatte mit zugestelltem Öl abzuschalten. Das Öl fing Feuer und setzte den Dunstabzug und in weitere Folge die Küche in Brand, welcher von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Durch das Feuer wurde das angrenzende Wohnzimmer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Die Frau, ihr 36-jähriger Mann und die beiden Kinder im Alter von acht und zehn Jahren wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert," berichtet die Polizei.
"Eine Bewohnerin des Feuerwehrhauses bemerkte starken Rauch aus der Wohnung in der Nachbarschaft und alarmierte sofort die Einsatzmannschaft via Sammelruf. Während die ersten Kameraden eintrafen, kümmerte sich ein anwesender Feuerwehrmann um die Bewohner - zwei Erwachsene und zwei Kinder - und brachte diese ins Feuerwehrhaus. Umgehend wurde mit einem Innenangriff unter Atemschutz begonnen. Der Brand in der Küche konnte rasch unter Kontrolle gebracht und schlussendlich abgelöscht werden," berichtet die Feuerwehr.


Videostrecke

Küchenbrand | Dauer: 0:38 | 20.01.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Küchenbrand in Vöcklabruck fordert vier Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Küchenbrand in Vöcklabruck fordert vier Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Küchenbrand in Vöcklabruck fordert vier Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Küchenbrand in Vöcklabruck fordert vier Verletzte

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr Vöcklabruck
Rotes Kreuz Vöcklabruck
Notarzt Vöcklabruck
Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 172796

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 19.01.2019 um 17:55 Uhr erstellt,
am 19.01.2019 um 17:55 Uhr veröffentlicht,
am 20.01.2019 um 11:57 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Gemeldeter Vollbrand eines Autos in Oftering stellte sich als technischer Defekt heraus
25.04.2019, Oftering

Auto nach Kollision mit Reh überschlagen
25.04.2019, Andorf

Verletzte Person bei schwerem Verkehrsunfall
25.04.2019, Ort im Innkreis

Verliebte Frau überwies 70.000 Euro an Betrüger
24.04.2019, Schärding

Mann beging im gelockerten Strafvollzug weitere Straftaten
24.04.2019, Urfahr-Umgebung



RTV-Aktuell
Sendung vom 24.04.2019
- Erstmals äußert sich ein Identären Sprecher zum Landessicherheitsrat in Oberösterreich
-"Rattengedicht" könnte nun strafrechtliche Konsequenzen haben
- Fahrzeug stand in Vollbrand
- Und das Wetter bringt Südföhn, viel Sonnenschein und natürlich sommerliche Temperaturen


Heute vor ...
3 Jahren
Tödlicher Stromunfall: Arbeiter geriet mit Förderband eines Betonmischers in Stromleitung
25.04.2016, Grünburg

1 Jahr
Syrer (23) in seiner Wohnung in Wels von Pärchen beraubt
25.04.2018, Wels

2 Jahren
Rauchentwicklung aus Abluftanlage eines Gewerbebetriebs in Marchtrenk sorgt für Einsatz der Feuerwehr
25.04.2017, Marchtrenk