Land Oberösterreich informiert Gäste mehrerer Tourismusbetriebe in St. Wolfgang im Salzkammergut
laumat.at/Matthias Lauber

1 Foto

Land Oberösterreich informiert Gäste mehrerer Tourismusbetriebe in St. Wolfgang im Salzkammergut

Online seit 24.07.2020 um 09:01 Uhr, aktualisiert am 25.07.2020 um 09:23 Uhr

St. Wolfgang im Salzkammergut.

Land Oberösterreich informiert Gäste von vier Tourismusbetrieben in St. Wolfgang im Salzkammergut (Bezirk Gmunden) nachdem sich dort Personen mit Covid-19 aufgehalten haben beziehungsweise beschäftigt sind.

"Die infizierten Personen betreffen folgende Betriebe in St. Wolfgang im Salzkammergut beziehungsweise im angrenzenden Salzburg: Hotel Leopoldhof (Bundesland Salzburg), Hotel Furian St. Wolfgang, Hotel Berau am Wolfgangsee, Hotel Seevilla St. Wolfgang (Markt 17), Hotel St. Peter St. Wolfgang (Markt 54), Eventhotel Scalaria St. Wolfgang, Strandhotel St. Wolfgang, Pizzeria Mirabella St. Wolfgang, Nachtlokal "13er Haus" (Markt 13), Nachtlokal "W3" (Markt 30). In den Tourismusbetrieben haben sich Covid-19 infizierte Personen aufgehalten beziehungsweise waren im Service beschäftigt. Laut Mitteilung der betroffenen Beherbergungsbetriebe wurden die vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen eingehalten. Es wurde ein Mund-Nasen-Schutz bei Kontakt mit Gästen getragen. Es wurden auch alle weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden Betriebe vorsorglich getestet. Gästen, die sich im Zeitraum 17. bis 23. Juli 2020 ebenfalls in einem der obigen Tourismusbetriebe aufgehalten haben, wird präventiv geraten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks- beziehungsweise Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden. Auf Initiative von 26 Tourismusbetrieben aus der Region Wolfgangsee findet seit Freitag im Rahmen der seit einem Monat geplanten freiwilligen Testreihe eine Testung der mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter statt. Die bereits bekannten, in St. Wolfgang im Salzkammergut betroffenen Nachtlokale "13er Haus" und "W3" haben heute freiwillig vorübergehend ihren Betrieb bis auf weiteres eingestellt", so das Land Oberösterreich in einer Presseaussendung.

Bis Samstagvormittag wurden in der genannten Region 26 Praktikantinnen und Praktikanten sowie zwei Vorgesetzte positiv getestet.



Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber



Links




Downloads







von Matthias Lauber
am 24.07.2020 um 08:59 Uhr erstellt,
am 24.07.2020 um 09:01 Uhr veröffentlicht,
am 25.07.2020 um 09:23 zuletzt aktualisiert.



15.06.2024 | Grieskirchen

Aggressiver Mann festgenommen


15.06.2024 | Herzogsdorf

Motorradpolizist stoppte Alkolenker


15.06.2024 | Alkoven

Triebwagen erfasste PKW


15.06.2024 | Wippenham

Stier von Triebwagen getötet


15.06.2024 | Hohenzell

Kleintransporter überschlagen




14.06.2024 | Riedau

Pritschenwagen gegen Brückengeländer gekracht


14.06.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Oldtimer abgestürzt: Zwei Insassen durch Feuerwehr aus Fahrzeug befreit


14.06.2024 | Piberbach

Nach Fettbrand brannte Thujenhecke


11.06.2024 | Garsten

Kirschkernkissen brannte in Mikrowelle


09.06.2024 | Wels

Igel steckte in einem Einfahrtstor fest




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
12.06.2024

Großeinsatz: Elf Feuerwehren bei Brand in einer Halle eines Logistikzentrums in Allhaming im Einsatz


2
.
13.06.2024

Brand einer Photovoltaikanlage auf einem Hallendach eines Unternehmens in Sattledt


3
.
12.06.2024

Stromausfall in Wels: Tunnel auf Innkreisautobahn gesperrt - Personen aus Liftanlagen befreit




6
Jahren
|
15.06.2018

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen LKW und zwei PKW auf Innviertler Straße in Schlüßlberg


6
Jahren
|
15.06.2018

Drei Verletzte: Autolenkerin kracht nach internem Notfall in Wels-Innenstadt gegen Ampel


7
Jahren
|
15.06.2017

Schwerer Verkehrsunfall mit Motorrad auf der Scharnsteiner Straße in Pettenbach