Ausgewählte Region wird geladen ...
Covid-19-FAQ: Klarstellung des Gesundheitsministeriums sorgt für große Aufregung
laumat.at/Matthias Lauber

Private Treffen seien trotz Ausgangsbeschränkungen "natürlich" nicht verboten

Covid-19-FAQ: Klarstellung des Gesundheitsministeriums sorgt für große Aufregung

Online seit 27.04.2020 um 17:39 Uhr

Österreich.

Eine Klarstellung des Gesundheitsministeriums hat am Montag für große Aufregung in sozialen Medien gesorgt. Das Ministerium stellte nämlich klar, dass trotz der seit Mitte März geltenden Ausgangsbeschränkungen private Treffen "natürlich" zulässig seien.

Zuvor war unter häufig gestellte Fragen - unter dem Punkt "Aktuelle Maßnahmen - Wann sind Besuche bei Familienmitgliedern oder Freunden wieder erlaubt?" ein Text zu sehen, der sozusagen ein Verbot von Besuchen bei Familienmitgliedern und Freunden suggeriert.
Nach einer Anfrage der APA hat das Gesundheitsministerium die Formulierung heute dann dahingehend abgeändert und mitgeteilt, dass private Treffen - trotz der seit 16. März 2020 geltenden Ausgangsbeschränkungen - "natürlich" erlaubt seien.

Diese Klarstellung zu einem Zeitpunkt, kurz vor dem zu erwartenden Ende der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen, sorgte am Montag naturgemäß für großes Echo in sozialen Netzwerken und führte zu einer Flut von verärgerten Kommentaren.

Am Dienstag will die Regierung das weitere Vorgehen im Hinblick auf die Coronakrise bekanntgeben.


Covid-19-FAQ: Klarstellung des Gesundheitsministeriums sorgt für große Aufregung

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |



Links







von Matthias Lauber
am 27.04.2020 um 17:37 Uhr erstellt,
am 27.04.2020 um 17:39 Uhr veröffentlicht,
am 27.04.2020 um 17:39 zuletzt aktualisiert.


26.05.2022 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Alkofahrt endet im Garten


26.05.2022 | Gosau

Alkofahrt endet am Baum


26.05.2022 | Leopoldschlag

Gefälschter Führerschein sichergestellt


26.05.2022 | Unterweitersdorf

Drogenlenker gestoppt


26.05.2022 | St. Martin im Mühlkreis

Motorradfahrer ohne Helm verunfallte




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
23.05.2022

14 Feuerwehren bei Großbrand auf Bauernhof in St. Johann am Wimberg im Einsatz


2
.
24.05.2022

Schwerer Kreuzungscrash mit eingeklemmter Person in Wels-Puchberg


3
.
21.05.2022

Großes Fassadenelement vor Lokal am Marktplatz in Lambach abgestürzt




4
Jahren
|
26.05.2018

Schwerer Crash in Linz-Ebelsberg fordert ein Todesopfer und fünf teils Schwerverletzte


1
Jahr
|
26.05.2021

Großbrand: Gewerbeobjekt in Pasching in Vollbrand


3
Jahren
|
26.05.2019

Einsatz wegen blutverschmierter Bushaltestelle und langer Blutspur in Wels-Pernau