Ausgewählte Region wird geladen ...

Kurzmeldung

Internetbetrug: 20-Jährige ausgeforscht

Internetbetrug: 20-Jährige ausgeforscht

Online seit 31.10.2020 um 16:23 Uhr

Rohrbach.

Eine 20-jährige deutsche Staatsbürgerin bot am 04. Oktober 2020 gegen 15:00 Uhr auf einer Internetplattform im Zuge einer Auktion ein Zielfernrohr an. Der Ausrufungspreis war 1 Euro. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach ersteigerte den Artikel, bekam den Zuschlag und kaufte schließlich das Zielfernrohr zu einem Betrag von 1.206,49 inkl. Versandkosten. Der Betrag wurde von ihm am 06. Oktober 2020 nachweislich auf das von der 20-Jährigen angegebene deutsche Bankkonto überwiesen. Bis heute ist jedoch kein Zielfernrohr geliefert worden. Die Daten der Auktion beziehungsweise des Verkäufers wurden kurz darauf gelöscht, weshalb eine Kontaktaufnahme mit dem Verkäufer somit nicht mehr möglich war. Aufgrund umfangreicher Erhebungen konnte die Täterin schließlich ausgeforscht und der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt werden, teilt die Polizei mit.



von Matthias Lauber
am 31.10.2020 um 16:23 Uhr erstellt,
am 31.10.2020 um 16:23 Uhr veröffentlicht.