Ausgewählte Region wird geladen ...

Starkregenwarnung

Unwetterwarnung: Starkregen am Wochenende in südlichen Regionen Oberösterreichs

Punktuell bis 120 l/m² Niederschlag möglich

Unwetterwarnung: Starkregen am Wochenende in südlichen Regionen Oberösterreichs

17.07.2021 12:00 bis 18.07.2021 18:00

Oberösterreich.

Die Wetterdienste haben für das Wochenende eine Starkregenwarnung für die südlicheren Regionen Oberösterreichs herausgegeben.

Ab Samstagmittag (17.07.2021) bis Sonntagabend (18.07.2021) soll es im sogenannten Nordstau der Alpen längeranhaltend und stark regnen.
"Am Samstag ziehen vor allem in der südlichen Landeshälfte immer wieder teils kräftige Regenschauer durch. Im Tagesverlauf verstärkt sich der Regen entlang der Alpennordseite, es regnet länger anhaltend und teils stark. Durch eingelagerte Gewitter sind immer wieder auch sehr kräftige Güsse möglich. Der ergiebige Regen hält auch in der Nacht auf Sonntag und am Sonntag an. Erst am Sonntagabend lässt der Regen deutlich nach und klingt in der Nacht großteils ab. Verbreitet werden in diesem Zeitraum 40 bis 80 mm Regen erwartet. Speziell im direkten Nordstau zwischen innerem Salzkammergut und Eisenwurzen sind punktuell auch Spitzen von deutlich über 100 mm möglich. Die Nordhälfte bekommt deutlich weniger Regen ab, die Mengen liegen meist im Bereich zwischen 10 und 30 mm", so die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Die gelbe Warnstufe gilt ab der Linie von Hochburg-Ach (Bezirk Braunau am Inn) - Lohnsburg am Kobernaußerwald (Bezirk Ried im Innkreis) - Frankenburg am Hausruck (Bezirk Vöcklabruck) - Roitham am Traunfall (Bezirk Gmunden) - Pettenbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems) - Sierning (Bezirk Steyr-Land) und Steyr. Die höhere orange Wetterwarnung gilt dann für die Regionen ab der Linie Zell am Moos (Bezirk Vöcklabruck) - Gschwandt (Bezirk Gmunden) - Steinbach an der Steyr (Bezirk Kirchdorf an der Krems) - Steyr - Ternberg (Bezirk Steyr-Land) in Richtung Süden des Landes.


Links

Wetterwarnungen der ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik





von Matthias Lauber
am 16.07.2021 um 13:49 Uhr erstellt,
am 16.07.2021 um 13:49 Uhr veröffentlicht,
am 17.07.2021 um 12:17 zuletzt aktualisiert.