Ausgewählte Region wird geladen ...

Sturmwarnung

Sturmtief "Ylenia" mit Spitzen bis 100 km/h für Oberösterreich prognostizert

Orkanböen in exponierten Lagen

Sturmtief "Ylenia" mit Spitzen bis 100 km/h für Oberösterreich prognostizert

17.02.2022 03:00 bis 18.02.2022 00:00

Oberösterreich.

Ein Sturmtief bringt laut Wetterdiensten am Donnerstag (17.02.2022) in Oberösterreich teils schwere Sturm-, in exponierten Lagen Orkanböen, mit sich.

In der Nacht auf Donnerstag, den 17. Februar 2022 warnen die Wetterdienste für Oberösterreich ab etwa 03:00 Uhr vor zunehmenden Sturmböen, die verbreiteten Spitzen bis 100 km/h mit sich bringen werden.
"Kräftiger Tiefdruckeinfluss bringt markanten Westwindsturm mit verbreiteten Spitzen von 80 bis 100 km/h, örtlich auch noch etwas mehr. Auf den Bergen der Nordalpen ist in exponierten Lagen mit Orkanböen zu rechnen. Am Abend im nördlichen Flachland Wetterberuhigung, am Alpenostrand bleibt es bis zumindest Mitternacht sehr stürmisch", warnt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.
Die Warnung gilt für das gesamte Bundesland Oberösterreich mit Ausnahme der Gemeinden Bad Goisern am Hallstättersee und Hallstatt (Bezirk Gmunden), wo zumindest in den Tallagen nur Spitzen bis 90 km/h prognostizert sind.



Links







von Matthias Lauber
am 16.02.2022 um 10:55 Uhr erstellt,
am 16.02.2022 um 10:55 Uhr veröffentlicht,
am 17.02.2022 um 07:11 zuletzt aktualisiert.


04.07.2022 | Obertraun

Zwei Bergsteiger gerieten in alpine Notlage


04.07.2022 | Hofkirchen im Mühlkreis

Unfall forderte fünf Verletzte


04.07.2022 | Linz

Schülerin durch herabstürzendes Deckenteil des Landtags-Sitzungssaals verletzt


04.07.2022 | Eferding

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht


04.07.2022 | Sierning

GPS-Systeme aus Traktoren gestohlen