Starkregenwarnung

Starkregenwarnung: Große Regenmengen nach gewittrigem Wetterumschwung

Starkregenwarnung: Große Regenmengen nach gewittrigem Wetterumschwung

02.08.2020 18:00 bis 04.08.2020 18:00

Oberösterreich.

Nach einem Wetterumschwung am Sonntagabend, lokal mit stärkeren Gewittern, ist bis Dienstagabend verbreitet mit großen Niederschlagsmengen zu rechnen.

Die Meteorologen prognostizieren von Sonntagabend bis Dienstagabend bis zu 130 Liter, stellenweise mit Gewittern bis um die 150 Liter pro Quadratmeter.
Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik hat für den Zeitraum von Sonntag, 02. August 2020 um 18:00 bis Dienstag, 04. August 2020 um 18:00 eine Regenwarnung herausgegeben.
Die Regenwarnung gilt für gesamt Oberösterreich insbesondere die südlichen Regionen - in den Staulagen und entlang der Alpen - nördlich davon dürfte etwas weniger Regen, aber immerhin bis zu 60 Liter pro Quadratmeter fallen.

Die Landeswarnzentrale der Feuerwehr warnt aufgrund der Prognosen mit den erwarteten Regenmengen und weist darauf hin, dass diese zu Murenabgängen, Unterspülungen und Überschwemmungen sowie Wassereintritte führen können. "Die Landeswarnzentrale Oberösterreich ist personell entsprechend vorbereitet", so die Feuerwehr.




Links







von Matthias Lauber
am 02.08.2020 um 16:11 Uhr erstellt,
am 02.08.2020 um 16:11 Uhr veröffentlicht,
am 03.08.2020 um 12:22 zuletzt aktualisiert.



26.02.2024 | Enns

Zwei Ladendiebe festgenommen


26.02.2024 | Thalheim bei Wels

Kollision zweier PKW auf Kreuzung der Pyhrnpass Straße


26.02.2024 | Thalheim bei Wels

Vermeintlich tote Katze durch Feuerwehr aus Stoßstange gerettet


26.02.2024 | Hallstatt

Skitourengeher am Dachstein verletzt


26.02.2024 | Diersbach

PKW fuhr gegen Scheune




22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person


12.02.2024 | Attnang-Puchheim

Höhenrettereinsatz in steilem Gelände


07.02.2024 | Linz

Balkonbrand forderte vier Verletzte