Schneewarnung

Schneewarnung vor erneut größeren Neuschneemengen in den Nordstaulagen der Alpen

Schneewarnung vor erneut größeren Neuschneemengen in den Nordstaulagen der Alpen

13.01.2019 00:00 bis 15.01.2019 12:00

Gmunden/Kirchdorf an der Krems/Steyr-Land/Vöcklabruck.

Die Landeswarnzentrale Oberösterreich und die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik warnen erneut vor starken Schneefällen, anfangs in Kombination mit Regen bis in höhergelegene Regionen und stürmischem Wind.

"Von Sonntag, 13. Jänner 2019 00:00 Uhr bis Dienstag, 15. Jänner 2019 12:00 Uhr ist mit Neuschneemengen zwischen 40 und 100 cm zu rechnen. Unterhalb von 1000m Seehöhe regnet es vorübergehend ergiebig, die Neuschneehöhen sind hier geringer," warnt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.
"Die Schneelast auf Bäumen und Dächern steigt aufgrund der zusätzlichen Niederschläge an, es besteht auch aufgrund des starken Windes hohe Baumbruchgefahr. Durch den Regen in tieferen Lagen sind verstärkte Abflüsse zu erwarten, Probleme sind dabei speziell durch von Schnee verlegte Abflüsse zu erwarten," so Markus Voglhuber vom Landesfeuerwehrverband Oberösterreich.

Links

Wetterwarnung der ZAMG - Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik





von Matthias Lauber
am 12.01.2019 um 00:01 Uhr erstellt,
am 12.01.2019 um 00:01 Uhr veröffentlicht,
am 12.01.2019 um 11:13 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Tödlicher Unfall mit Schneemobil
15.02.2019, St. Oswald bei Freistadt

Kollision zwischen LKW und Kastenwagen
15.02.2019, Linz

Kleinbrand in der Küche eines Wohnhauses
15.02.2019, Andorf

Lebensrettung nach internem Notfall am Hauptbahnhof
15.02.2019, Linz

Bankomat-Diebe scheiterten
14.02.2019, Aspach