Social-Media-Meldung

Überschalltraining: Eurofighter-Piloten trainieren wieder für den Ernstfall

Überschallknall am Boden wahrnehmbar

Überschalltraining: Eurofighter-Piloten trainieren wieder für den Ernstfall

Online seit 05.05.2024 um 11:03 Uhr, aktualisiert um 22:48 Uhr

Österreich.

Eurofighter-Piloten des Österreichischen Bundesheeres trainieren im Mai wieder Abfangmanöver im Überschallbereich. Trainiert wird diesmal in zwei Phasen.

"Von 06. bis 10. und von 21. bis 24. Mai 2024 trainieren die Eurofighter-Piloten des Bundesheeres Abfangmanöver im Überschallbereich. Pro Tag sind jeweils zwei Überschallflüge zwischen 08:00 Uhr und 16:00 Uhr geplant. Die Überschallgeschwindigkeit beginnt bei ca. 1.200 km/h. Nähert sich ein Eurofighter dieser Geschwindigkeit, kommt es zu Stoßwellen am Flugzeug. Diese Stoßwellen können am Boden als Überschallknall wahrgenommen werden", so das Bundesministerium für Landesverteidigung in einer Presseaussendung.



Social-Media







von Matthias Lauber
am 05.05.2024 um 11:03 Uhr erstellt,
am 05.05.2024 um 11:03 Uhr veröffentlicht,
am 05.05.2024 um 22:48 zuletzt aktualisiert.



26.05.2024 | Steinbach am Attersee

Tauchunfall im Attersee


26.05.2024 | Linz

Einbrecher beim Einstieg ertappt


26.05.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Kleinkind während Spielen verletzt


26.05.2024 | Rohrbach

Fahrerflüchtiger Lenker hatte keinen Führerschein


26.05.2024 | Bad Ischl

Brandstiftung geklärt: Der 18-Jährige, welcher Alarm schlug, hat den Brand offenbar selbst gelegt




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze