Social-Media-Meldung

Fund einer Mörsergranate

Fund einer Mörsergranate

Online seit 28.04.2024 um 16:54 Uhr

Vöcklabruck.

Am 27. April 2024 gegen 16:30 Uhr wurde eine Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg im Bezirk Vöcklabruck gefunden aufgrund einer Verlassenschaft. Bei den Räumungsarbeiten fanden die Beteiligten in einem Holzkasten in einem angrenzenden Stadel die Granate. Nach der Gefährdungseinschätzung des Sprengstoffkundigen Organs der Polizei wurde in Zusammenarbeit mit dem Einsatzkommando Cobra die Mörsergranate durch den Entschärfungsdienst des Bundesministeriums für Inneres kontrolliert in einer dafür vorgesehenen Schottergrube gesprengt, berichtet die Polizei.








von Matthias Lauber
am 28.04.2024 um 16:54 Uhr erstellt,
am 28.04.2024 um 16:54 Uhr veröffentlicht.



26.05.2024 | Steinbach am Attersee

Tauchunfall im Attersee


26.05.2024 | Linz

Einbrecher beim Einstieg ertappt


26.05.2024 | Bad Goisern am Hallstättersee

Kleinkind während Spielen verletzt


26.05.2024 | Rohrbach

Fahrerflüchtiger Lenker hatte keinen Führerschein


26.05.2024 | Bad Ischl

Brandstiftung geklärt: Der 18-Jährige, welcher Alarm schlug, hat den Brand offenbar selbst gelegt




22.05.2024 | Wels

Drei junge Kätzchen am Friedhof gefunden und gerettet


22.05.2024 | Klaffer am Hochficht

Verwahrloste Katze gerettet


22.05.2024 | Schwertberg

Schlange im Motorraum eines Neuwagens


22.05.2024 | Gmunden

Ohne Schuhe am Traunstein: Nächtlicher Bergrettungseinsatz am Traun


21.05.2024 | Oberösterreich

Gewitter mit lokalem Starkregen sorgte für mehrere Einsätze