Ausgewählte Region wird geladen ...
Zwei Leichtverletzte nach Brand auf Schultoilette
laumat.at/Matthias Lauber

Zwei Leichtverletzte nach Brand auf Schultoilette

Online seit 24.11.2010

Wels.

Zwei Leichtverletzte verursachte am Mittwoch Früh ein in Brand gestecktes WC im Gymnasium Anton-Bruckner-Staße in Wels.

Ein Schüler bemerkte gegen 08.00 dass es stark aus dem WC qualmte. Daraufhin wurden sofort die Einsatzkräfte alarmiert. Die eintreffende Feuerwehr stellte fest, dass es sich um einen Kleinbrand am WC handelt. Toilettenpapier wurde in größeren Mengen in ein WC geworfen und angezündet.

Der Schüler, welcher den Brand entdeckte und ein weiterer erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden in das Klinikum Wels eingeliefert. Am WC entstand Sachschaden.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 5523

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 24.11.2010 erstellt.