Ausgewählte Region wird geladen ...
Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand
laumat.at/Matthias Lauber

13 Feuerwehren im Einsatz

Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Online seit 02.11.2019 um 14:56 Uhr, aktualisiert am 03.11.2019 um 19:05 Uhr

Regau.

Ein Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes ist Samstagnachmittag in Regau (Bezirk Vöcklabruck) in Flammen aufgegangen. 13 Feuerwehren standen im Einsatz.

"Wir sind alarmiert worden zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes. Wie wir eingetroffen sind, war der Wirtschaftstrakt bereits in Vollbrand. Wir haben dann natürlich umgehend mit den Löschmaßnahmen begonnen. Der Wirtschaftstrakt war leider schwer betroffen, der Wohntrakt blieb weitestgehend unbeschadet. Tiere waren in Gefahr, wir haben die Tiere gleich nach dem Eintreffen mit Atemschutz herausgeholt und dann übergeben," schildert Florian Riedl, Einsatzleiter der Feuerwehr Rutzenmoos.
Ein Großteil der Tiere konnte so gerettet werden. 13 umliegende Feuerwehren kämpften gegen die Flammen.

"Am 02. November 2019 gegen 14:00 Uhr brach in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Regau aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus, der innerhalb kürzester Zeit das Wirtschaftsgebäude des Objektes in Vollbrand setzte. Ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wohnbereich konnte durch massive Brandbekämpfungsmaßnahmen der Feuerwehren verhindert werden. Die Hausbewohner brachten unter Mithilfe von Polizisten der Autobahnpolizei unmittelbar nach dem Bemerken des Brandes ca. 30 Stück Rinder ins Freie, vier Stück mussten nach Rücksprache mit einem anwesenden Tierarzt aufgrund ihrer Brandverletzungen noch vor Ort geschlachtet werden," berichtet die Polizei.

"Auf Grund des hohen Zerstörungsgrades des Wirtschaftstraktes konnten keine konkreten Brandentstehungsmöglichkeiten festgestellt werden, ein elektrischer Defekt kann nicht ausgeschlossen werden. Diesbezüglich sind noch weitere Untersuchungen notwendig. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es derzeit keine Anhaltspunkte für eine fahrlässige oder vorsätzliche Handlungsweise. Der durch den Brand entstandene Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro," berichtet die Polizei am Sonntagnachmittag mit Verweis auf das Landeskriminalamt Oberösterreich, welches die weiteren Ermittlungen führt.


Videostrecke

Brand eines Bauernhofes | Dauer: 5:16 | 02.11.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Florian Riedl, Feuerwehr Rutzenmoos | Dauer: 1:35 | 02.11.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in Regau in Vollbrand

Florian Riedl, Einsatzleiter der Feuerwehr Rutzenmoos
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 189217

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 02.11.2019 um 14:46 Uhr erstellt,
am 02.11.2019 um 14:56 Uhr veröffentlicht,
am 03.11.2019 um 19:05 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Unbekannte stahlen Handkasse aus versperrtem PKW
07.12.2019, Neukirchen an der Vöckla

Räuber flüchteten auf Dach
07.12.2019, Linz

Frontalzusammenstoß forderte drei Verletzte
07.12.2019, Hohenzell

245 Anzeigen bei landesweiten Verkehrsschwerpunktkontrollen
07.12.2019, Oberösterreich

Verkehrsunfälle auf der Westautobahn
06.12.2019, Berg im Attergau



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Stauchaos nach Verkehrsunfällen auf Wiener Straße bei Machtrenk
02.12.2019, Marchtrenk

Großangelegte Suchaktion nach abgängigem demenzkranken Mann in Marchtrenk
02.12.2019, Marchtrenk

Kollision zwischen Auto und Bus auf Eferdinger Straße in Wilhering fordert einen Schwerverletzten
05.12.2019, Wilhering



Heute vor ...
1 Jahr
Beifahrer (51) bei Verkehrsunfall auf Innviertler Straße in Andorf tödlich verletzt
08.12.2018, Andorf

3 Jahren
Inzwischen verstorbener Patient im Klinikum Wels hatte Tuberkulose-Infektion
08.12.2016, Wels

2 Jahren
Auto nach Unfall auf der Innkreisautobahn bei Meggenhofen in Brand
08.12.2017, Meggenhofen