Ausgewählte Region wird geladen ...
Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt
laumat.at/Matthias Lauber

Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Online seit 06.01.2021 um 11:44 Uhr

Marchtrenk.

Ein mit vier Personen besetzter PKW ist Mittwochvormittag auf der Welser Autobahn bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) von der Autobahn abgekommen und umgestürzt.

Die vier Insassen - darunter zwei Kinder - blieben unverletzt. Anfangs hat es geheißen, ein schwerer Unfall sei im Bereich Knoten Haid passiert, wie sich dann herausstellte war die Unfallstelle ein und dieselbe, im Gemeindegebiet von Marchtrenk. Daher standen insgesamt vier Feuerwehren im Einsatz. Das Unfallfahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. Die Feuerwehr unterstützte bei den Aufräumarbeiten.

Die Welser Autobahn war in Fahrtrichtung Knoten Haid zwischen Wels-Ost, Marchtrenk-West und Marchtrenk-Ost, Weißkirchen an der Traun rund eine dreiviertel Stunde nur einspurig passierbar.


Videostrecke

Verkehrsunfall | Dauer: 0:50 | 06.01.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Winterliche Straßenverhältnisse: Kleinbus auf Welser Autobahn bei Marchtrenk umgestürzt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 06.01.2021 um 11:38 Uhr erstellt,
am 06.01.2021 um 11:44 Uhr veröffentlicht,
am 06.01.2021 um 11:44 zuletzt aktualisiert.


19.10.2021
St. Georgen im Attergau

Auto kracht frontal gegen LKW - Lenker im Wrack eingeklemmt


19.10.2021
Rohrbach-Berg

Einbruch bei Juwelier geklärt


19.10.2021
Ohlsdorf

Sattelanhänger geriet in Schieflage


19.10.2021
Linz

Mann mit gefälschtem Führerschein erwischt


18.10.2021
Vöcklamarkt

Betrunkener E-Scooter-Fahrer kam zu Sturz




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
18.10.2021

Stundenlange Sperre der Innkreisautobahn nach LKW-Unfall bei Pram


2
.
17.10.2021

Auto in Pichl bei Wels gegen Baum geprallt


3
.
14.10.2021

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Kleintransporter auf Scharnsteiner Straße bei Pettenbach




1
Jahr
|
19.10.2020

85-Jähriger bei Messerattacke in einem Seniorenheim in Vöcklabruck schwer verletzt


3
Jahren
|
19.10.2018

Auto wird augenscheinlich in Einzelteilen von der Innkreisautobahn entfernt


1
Jahr
|
19.10.2020

Covid-19: Einschränkung der sozialen Kontakte ab Freitag weiter verschärft