Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof
laumat.at/Matthias Lauber

14 Fotos

Massive Verspätungen im Zugverkehr

Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof

Online seit 16.08.2023 um 12:11 Uhr

Wels.

Eine Person ist Mittwochvormittag im Bahnhofsbereich des Welser Hauptbahnhofes von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Mit dem Rettungseinsatz verbunden waren umfangreiche Einschränkungen im Bahnverkehr.

Die Einsatzkräfte berichteten am Vormittag von einem Rettungseinsatz im Bereich Hauptbahnhof Wels. Vorerst war noch nicht definitiv klar, ob es sich um einen Unfall oder ein Ereignis mit Suizidhintergrund handeln würde. Für eine Person kam leider jede Hilfe zu spät. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei sowie Einsatzkräfte der ÖBB waren im Einsatz. Weil der betroffene Zug nach der Notbremsung genau in einem Weichenbereich zum Stillstand kam, konnte vorerst auch kein eingleisiger Betrieb wieder aufgenommen werden. Die Westbahnstrecke war im Bereich des Welser Hauptbahnhofes aufgrund des Rettungseinsatzes zwischen Marchtrenk Bahnhof und Gunskirchen sowie die Passauer Bahn zwischen Wels Hauptbahnhof und Haiding Bahnhof unterbrochen. Für Regionalzüge wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, Fernzüge mussten die Dauer der Sperre vorerst abwarten. Die Züge hatten daher rund drei Stunden Verspätung.
Der Bahnhofsbereich sowie die Überführung waren für etwa zweieinhalb Stunden ebenso gesperrt, wie die Bezirksrundschau in ihrer Online-Ausgabe berichtet.



Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Westbahnstrecke und Bahnhofsbereich gesperrt - Ereignis mit tödlichem Ausgang am Welser Hauptbahnhof

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Anmerkung zur Berichterstattung über Ereignisse mit (vermutlichem/eventuellem) Suizidhintergrund

Normalerweise berichtet laumat.at in Anlehnung an den Pressekodex nicht über Ereignisse mit (vermutlichem/eventuellem) Suizidhintergrund. Bei der Berichterstattung über Vorfälle mit (vermutlichem/eventuellem) Suizidhintergrund wird im Pressekodex um Zurückhaltung ersucht, außer wenn es sich um ein Ereignis mit größeren Auswirkungen auf andere Personen oder einen Vorfall von zeitgeschichtlicher Bedeutung beziehungsweise von größerem öffentlichen Interesse handelt. Ein weiterer Grund für die Zurückhaltung ist die eventuell erhöhte Nachahmerquote nach einer Berichterstattung.
Manchmal kann es auch vorkommen, dass es zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht geklärt werden konnte oder noch nicht klar war, ob beziehungsweise dass es sich um einen Vorfall mit Suizdihintergrund handelt.
Sollten Sie selbst von Suizidgedanken betroffen sein, lassen Sie sich bitte umgehend helfen. Neben Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt finden Sie beispielsweise auch bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, die Ihnen gerne helfen, beziehungsweise Hilfe zukommen lassen.
Notrufnummer Krisenhilfe Oberösterreich: +43732 2177
www.krisenhilfeooe.at
Notrufnummer Telefonseelsorge Österreich: 142
www.telefonseelsorge.at



Downloads







von Matthias Lauber
am 16.08.2023 um 12:05 Uhr erstellt,
am 16.08.2023 um 12:11 Uhr veröffentlicht,
am 16.08.2023 um 12:11 zuletzt aktualisiert.



14.04.2024 | Steinbach am Attersee

Motorradlenker prallte gegen Steinwand


14.04.2024 | Bad Ischl

Wanderin stürzte ab


14.04.2024 | Gosau

Skitourengeher stürzte 300 Meter ab


14.04.2024 | Linz

PKW kollidierte mit Gegenverkehr


14.04.2024 | Unterweißenbach

Motorradlenker kam nach Überholvorgang ins Schleudern




13.04.2024 | Piberbach

Rasenmähertraktor in Vollbrand


10.04.2024 | Kematen am Innbach

Brand im Motorraum eines PKW in Kematen am Innbach


08.04.2024 | Sattledt

Traffic-Manager eskortierten Entenfamilie mit neun Küken von der Autobahn


08.04.2024 | Wels

Feuerwehr und Tierhelfer evakuierten Dachs aus Messehalle


05.04.2024 | Ried im Innkreis

Feuerwehr bei Nachlöscharbeiten in einer Wohnung im Einsatz




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
13.04.2024

Neun Feuerwehren bei Brand auf Baustelle einer Schnellrestaurant-Filiale in Schlüßlberg im Einsatz


2
.
12.04.2024

Drei Verletzte: LKW kracht mit Kranaufbau gegen Unterführung der Westbahnstrecke bei Marchtrenk


3
.
10.04.2024

Tödlicher Badeunfall: Schwimmer (83) bei Suchaktion im Schacherteich in Kremsmünster tot geborgen




5
Jahren
|
14.04.2019

Drei Tote und vier Verletzte bei schwerem Crash in Hörsching


6
Jahren
|
14.04.2018

Straße und Straßenbahngleise in Leonding nach Rohrbruch abgesackt


4
Jahren
|
14.04.2020

Großbrand auf Bauernhof in Offenhausen - 16 Feuerwehren im Einsatz