Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz
laumat.at/Matthias Lauber

49 Fotos und 2 Filmbeiträge

Zehn Feuerwehren im Löscheinsatz

Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Online seit 06.01.2020 um 23:28 Uhr, aktualisiert am 07.01.2020 um 09:25 Uhr

Aichkirchen.

Zehn Feuerwehren standen am späten Montagabend bei einem in Vollbrand stehenden Wohnhaus in Aichkirchen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

"Ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land zündete am 06. Jänner 2020 gegen 22:25 Uhr die Kerzen seines im Wohnzimmer aufgestellten Christbaumes an, wobei dieser plötzlich Feuer fing. Der Pensionist dürfte noch versucht haben, den Brand zu löschen, was jedoch nicht gelang. Der Brand breitete sich im gesamten Wohnhaus bis zum Dach aus," berichtet die Polizei.
"Wir als Feuerwehr Aichkirchen sind alarmiert worden zu "Brand Wohnhaus". Wir haben schon während der Anfahrt gesehen, dass die Flammen aus dem rechten Teil des Erdgeschoßes lodern. Wir haben auch gewusst, dass das das Wohnzimmer des Hausbesitzers ist, der zum Glück nicht mehr im Gebäude war. Das heißt, er ist uns schon heraußen entgegen gekommen. Wir haben uns dann auf den Löschangriff konzentrieren können und nicht auf die Personenrettung. Wie wir dann gesehen haben, dass es eine Materialschlacht werden wird. Wir wissen, dass da eine Holztramdecke drinnen ist und wir haben aus Eigenschutz einen Außenangriff gemacht. Es sind derzeit zehn Feuerwehren aus der Alarmstufe 2 mit 129 Mann im Einsatz. Auch die Wasserversorgung beziehungsweise die Temperaturen mit der Glätte bei den Minustemperaturen ist ein Problem, wir sind auch durchgegangen und haben gesalzen," schildert Andreas Pennetzdorfer, Einsatzleiter der Feuerwehr Aichkirchen.
Bei frostigen -6°C bildete sich immer wieder eine eisige Schicht entlang der Schläuche und auf der Straße.

Der Pensionist blieb offensichtlich unverletzt, wurde aber von der Rettung mit Veracht auf eine Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert.




Videostrecke

Brand eines Wohnhauses | Dauer: 4:32 | 06.01.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Andreas Pennetzdorfer, Feuerwehr Aichkirchen | Dauer: 1:26 | 06.01.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vollbrand eines Wohnhauses in Aichkirchen sorgt für Großeinsatz

Andreas Pennetzdorfer, Einsatzleiter Feuerwehr Aichkirchen
Foto: laumat.at/Matthias Lauber




Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
Andreas Pennetzdorfer, Einsatzleiter Feuerwehr Aichkirchen
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 06.01.2020 um 23:19 Uhr erstellt,
am 06.01.2020 um 23:28 Uhr veröffentlicht,
am 07.01.2020 um 09:25 zuletzt aktualisiert.



25.07.2024 | Weyer

Ladendiebe gefasst


24.07.2024 | Senftenbach

Katze von Tierquäler angeschossen


24.07.2024 | Linz

Brandereignis am Schießstand


24.07.2024 | Lochen am See

Zusammenstoß von Mofa und Auto


24.07.2024 | Gosau

Brüderpaar gerät in alpine Notlage




22.07.2024 | Hallstatt

Suche nach vermeintlich gesunkenem Boot im Hallstättersee


21.07.2024 | Gaspoltshofen

Brand eines Backrohrs


21.07.2024 | Hofkirchen an der Trattnach

Unfall im Kreuzungsbereich der Rieder Straße fordert eine verletzte Person


19.07.2024 | Klaus an der Pyhrnbahn

Größerer Öleinsatz nach geplatzem Hydraulikschlauch eines Schwertransporters


19.07.2024 | Oberndorf bei Schwanenstadt

Auto bei Unfall im Bach gelandet




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
22.07.2024

Richtigstellung: Korrektur zu einem laumat|at-Beitrag vom 21.07.2024


2
.
20.07.2024

Vier Feuerwehren zu schwerem Verkehrsunfall nach Waizenkirchen alarmiert


3
.
19.07.2024

Schwerer Kreuzungscrash zwischen zwei PKW auf Wiener Straße bei Traun




6
Jahren
|
25.07.2018

Motorradlenker bei Verkehrsunfall in Neuhofen an der Krems schwer verletzt


3
Jahren
|
25.07.2021

Unwetter trifft Oberösterreich: Über 1.100 Einsätze der Feuerwehren - mehrere Personen gerettet


7
Jahren
|
25.07.2017

42-Jähriger nach schwerem Unfall beim Ölwechsel im Krankenhaus verstorben