Ausgewählte Region wird geladen ...
Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert
laumat.at/Matthias Lauber

Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Online seit 19.10.2020 um 08:17 Uhr, aktualisiert um 19:11 Uhr

Sattledt.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Montagfrüh auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land) ereignet. Vier Personen wurden verletzt.

Ein Regionalzug stieß auf einem Bahnübergang auf der Gewerbestraße in Sattledt mit einem PKW zusammen.
"Am 19. Oktober 2020 kurz vor 07:00 Uhr fuhr ein 62-jähriger Pole aus Linz mit seinem PKW auf der Gewerbestraße in Sattledt in östliche Richtung. Beim dortigen Bahnübergang, der mittels Vorschriftzeichen "Halt" gesichert ist, kam es zur Kollision mit einem herannahenden Personenzug. Dieser war mit etwa 80 Personen besetzt. Im Auto des Polen befanden sich noch eine 53-jährige Slowakin aus Linz, eine 50-jährige Rumänin aus dem Bezirk Linz-Land und eine 33-jährige Nordmazedonierin aus Wels. Die drei Frauen und der Lenker des PKW wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Klinikum Wels eingeliefert. Der Triebfahrzeugführer und sämtliche Zugpassagiere blieben unverletzt", berichtet die Polizei.
Die Feuerwehr, der Rettungsdienst, Notarzthubschrauber, die Polizei und ÖBB standen im Einsatz. Die Pendlerinnen und Pendler wurden mit einem Bus im Schienenersatzverkehr weiterbefördert.

Der Bahnübergang war rund eine Stunde erschwert passierbar. Der Zugverkehr zwischen Sattledt und Steinhaus bei Wels knapp zwei Stunden unterbrochen. Teilweise wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.


Videostrecke

Unfall auf Bahnübergang | Dauer: 2:28 | 19.10.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 205681

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 19.10.2020 um 07:50 Uhr erstellt,
am 19.10.2020 um 08:17 Uhr veröffentlicht,
am 19.10.2020 um 19:11 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Arbeitsunfall mit Betonpumpe
02.12.2020, St. Martin im Innkreis

Unfall mit Gleitschirm
02.12.2020, Peilstein im Mühlviertel

Altbauer bei Forstunfall verletzt
02.12.2020, Vorderstoder

Einbruch geklärt
02.12.2020, Lengau

Notarzthubschraubereinsatz nach Forstunfall
02.12.2020, Ternberg



RTV-Aktuell
Sendung vom 02.12.2020
- Zahl der aktuellen Corona-Infizierten in Oberösterreich weiter gesunken
- Prozess nach Amoklauf-Ankündigung vertagt
- Lockdown wird gelockert - das gab Bundeskanzler Sebastian Kurz heute bekannt
- Vier Feuerwehren bei Personenrettung im Einsatz
- Und das Wetter am Donnerstag bleibt meist trocken, dazu aber dichte Wolken


Heute vor ...
3 Jahren
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Rieder Straße bei St. Marienkirchen am Hausruck
02.12.2017, St. Marienkirchen am Hausruck

3 Jahren
Zwölf Feuerwehren bei Brand eines Wohnhauses in Wallern an der Trattnach im Einsatz
02.12.2017, Wallern an der Trattnach

3 Jahren
Brennender Kinderwagen löst Großeinsatz des Rettungsdienstes in Wels-Innenstadt aus
02.12.2017, Wels