Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal
laumat.at/Matthias Lauber

56 Fotos und 1 Filmbeitrag

Großeinsatz bei schwieriger Suche nach abgestürztem Leichtflugzeug

Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Online seit 25.11.2023 um 14:31 Uhr, aktualisiert um 20:53 Uhr

Grünau im Almtal.

Vier Tote forderte am Samstag ein Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal (Bezirk Gmunden). Stundenlang lief eine große Suchaktion nach dem Leichtflugzeug in der Kasbergregion.

Feuerwehr, Bergrettung, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und die Polizei samt Hubschrauber wurden zu Mittag alarmiert, nachdem der Kontakt zu einem Flugzeug im Bereich des Sonnwärtskogels beziehungsweise des Kasbergs verloren gegangen ist. Die Einsatzkräfte starteten bei dichtem Schneefall eine Suche in dem schwierigen Gelände, gegen 14:00 Uhr sollen Trümmerteile gesichtet worden sein. Unklar war lange auch, wo die Maschine abgestürzt sein soll, wo das Signal verloren ging und um welches Flugzeug beziehungsweise welchen Flugzeugtyp es sich gehandelt haben soll. Erste Hinweise lieferten dann die Onlinedienste zur Flugpositionsdatenverfolgung, wo sich dann auch die Hinweise verdichteten, dass die Maschine bereits über eine Stunde vor dem Alarmeingang abgestürzt sein könnte.
Nach dem Fund erster Wrackteile direkt am Kasberg wurde die Einsatzleitung zur Talstation der Kasbergbahn verlegt. Von dort starteten die Einsatzkräfte nach Inbetriebnahme der Gondelbahn auf den Kasberg. Mittels Drohnen wurde nach Wrackteilen und den vorerst vermuteten vier Personen gesucht. Kurz nach 17:00 Uhr war es dann traurige Gewissheit, dass vier Personen an Bord gewesen sind, für die alle leider jede Hilfe zu spät kam.
"Am 25. November 2023 ereignete sich ein Flugzeugabsturz im Bereich Grünau im Almtal. Umgehend wurde eine großangelegte Suchaktion nach dem Kleinflugzeug gestartet. Neben unzähligen Kräften der Feuerwehr, der Rettung und der Bergrettung suchten Alpinpolizisten, Bezirkskräfte und auch im Luftraum der Polizeihubschrauber Libelle sowie der Notarzthubschrauber Martin 3 nach dem vermutlich abgestürzten Flugzeug. Zunächst konnten gegen 14:00 Uhr im tiefwinterlich verschneiten Skigebiet einzelne Flugzeugteile gefunden werden. Gegen 16:00 Uhr fanden die Einsatzkräfte das Wrack. Die vier Insassen konnten tragischerweise nur noch tot geborgen werden. Eine eindeutige Identifizierung konnte derzeit noch nicht vorgenommen werden. Der Grund für das Unglück ist derzeit noch unbekannt, ebenso das genaue Flugziel, das Landeskriminalamt Oberösterreich hat die Ermittlungen übernommen", berichtet die Polizei am Abend in einer Presseaussendung.




Liveticker (archiviert)


25.11.2023 17:46
Bergretter wieder bei Talstation eingetroffen

Der Einsatz am Berg wurde mittlerweile beendet. Die Opfer sind geborgen. Die Ermittlungen werden im Laufe des Sonntags fortgesetzt.


25.11.2023 17:13
Vier Todesopfer bestätigt

Die Polizei hat soeben bestätigt, dass alle vier Insassen nur mehr tot aufgefunden und geborgen werden konnten.


25.11.2023 17:12
Suchaktion am Berg mit Dämmerung beendet

Der Einsatz am Berg wird mit Einbruch der Dämmerung beendet


25.11.2023 15:12
Vermutlich vier Insassen im Flugzeug

Noch ist unklar, wieviele Personen tatsächlich an Bord der Maschine gewesen sind, man rechnet aber mit vier Beteiligten.


25.11.2023 15:06
Absturzstelle im hochalpinen Gelände

Die Absturzstelle liegt offenbar im hochalpinen Gelände im Nahbereich der Sepp-Huber-Hütte.


25.11.2023 14:35
Offenbar Trümmerteile gefunden

Mittlerweile haben die Einsatzkräfte offenbar Trümmerteile am Kasberg gefunden. Der Großeinsatz ist am Laufen.


25.11.2023 14:32
Flugzeugabsturz am Kasberg befürchtet

Am späten Vormittag ist offenbar der Kontakt zu einem Leichtflugzeug im Bereich des Kasbergs abgebrochen.

Dieser Liveticker ist bereits archiviert.



Videostrecke

Vier Tote bei Flugzeugabsturz | Dauer: 1:34 | 25.11.2023
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


	Vier Tote bei Flugzeugabsturz am Kasberg in Grünau im Almtal

Foto: laumat.at/Matthias Lauber




Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads







von Matthias Lauber
am 25.11.2023 um 14:16 Uhr erstellt,
am 25.11.2023 um 14:31 Uhr veröffentlicht,
am 25.11.2023 um 20:53 zuletzt aktualisiert.



28.02.2024 | Braunau am Inn

Sondengeherin unterschlug Funde


28.02.2024 | Braunau am Inn

Arbeitsunfall mit Stapler


27.02.2024 | Königswiesen

Frau nach Forstunfall mit Notarzthubschrauber abtransportiert


27.02.2024 | Schärding

Attacke auf Mann in Schärding aufgeklärt


27.02.2024 | Haibach ob der Donau

Motorrad kollidierte mit PKW




28.02.2024 | Roitham am Traunfall

Waldbrand entpuppte sich als Lagerfeuer


28.02.2024 | St. Marien

Kleintransporter überschlagen


22.02.2024 | Utzenaich

Kleintransporter kracht in abbiegenden LKW


22.02.2024 | Schwanenstadt

Brandmeldealarm: Rauchentwicklung durch defekte Abluftklappe


21.02.2024 | St. Agatha

Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
25.02.2024

Tödliche CO-Vergiftung: Unfall mit Notstromaggregat in Pennewang fordert ein Todesopfer


2
.
24.02.2024

Auto in Flammen: Ersthelfer retten Lenkerin auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura aus Unfallwrack


3
.
27.02.2024

Vier teils Schwerverletzte nach Frontalcrash zweier Autos in Buchkirchen




7
Jahren
|
28.02.2017

Tödlicher Frontalcrash zwischen PKW und LKW in Wallern an der Trattnach


1
Jahr
|
28.02.2023

Notarzthubschrauber nach schwerer Verletzung in Kaserne in Hörsching im Einsatz


5
Jahren
|
28.02.2019

Tödlicher Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Hörsching