Ausgewählte Region wird geladen ...
Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt
laumat.at/Matthias Lauber

42 Fotos und 1 Filmbeitrag

Eingeklemmte Person durch Feuerwehr befreit

Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Online seit 24.01.2023 um 19:41 Uhr, aktualisiert am 25.01.2023 um 12:05 Uhr

Gschwandt.

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in einem Kreuzungsbereich hat sich Dienstagnachmittag in Gschwandt (Bezirk Gmunden) ereignet.

Zwei Autos kollidierten im Kreuzungsbereich Kranabeth mit Maierhof im Gemeindegebiet von Gschwandt. Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt, zwei davon schwer.
"Am 24. Jänner 2023 um 16:18 Uhr fuhr eine 59-Jährige mit ihrem PKW in Gschwandt auf der Straße Maierhof. Zur gleichen Zeit fuhr eine 19-Jährige mit ihrem PKW von Kranabeth kommend in Richtung In der Edt. Die 19-Jährige und ihre 18-jährige Beifahrerin horchten dabei laute Musik und waren abgelenkt, sodass sie das zweitbeteiligte Fahrzeuge nicht wahrgenommen haben und in die Kreuzung, trotz dem Vorschriftszeichen "Vorrang geben", eingefahren sind. Die 59-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und es kam zum Aufprall. Dabei wurden die 59-Jährige und die 18-Jährige schwer verletzt. Die 18-Jährige musste mit dem Notarzthubschrauber Martin 3 ins Klinikum Wels geflogen werden. Die 19-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Alle Beteiligten stammen aus dem Bezirk Gmunden", berichtet die Polizei.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten eine beifahrende Person mittels Bergeschere aus einem der Unfallfahrzeuge befreien. Die Verletzten wurden vor Ort von Rettungsteams, einem Notarztteam, dem Team des Notarzthubschraubers Martin 3 sowie dem Gemeindearzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert, beziehungsweise geflogen. Die Feuerwehr unterstützte nach Abschluss des Rettungseinsatzes noch die Abschleppdienste bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

Der Kreuzungsbereich war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von etwa eineinhalb Stunden gesperrt.



Videostrecke

Schwerer Verkehrsunfall | Dauer: 1:18 | 24.01.2023
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber



Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Vier teils Schwerverletzte bei schwerem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Gschwandt

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads




Ort







von Matthias Lauber, Gabriel Prammer
am 24.01.2023 um 19:34 Uhr erstellt,
am 24.01.2023 um 19:41 Uhr veröffentlicht,
am 25.01.2023 um 12:05 zuletzt aktualisiert.


04.02.2023 | Pucking

Schlepper auf Welser Autobahn festgenommen


04.02.2023 | Linz-Land

Führerscheinabnahmen nach Geschwindigkeitsübertretungen


04.02.2023 | Bad Leonfelden

In Lüftungsschacht geschlafen: Suchaktion nach Teenager


03.02.2023 | Gosau

Ein Schwerverletzter nach Lawinenabgang


03.02.2023 | Hinterstoder

13-Jähriger blieb im Schnee stecken




03.02.2023 | Molln

Lawinenabgang im Bodinggraben


03.02.2023 | Kallham

Stadl eines landwirtschaftlichen Gebäudes teilweise eingestürzt


02.02.2023 | Neuhofen im Innkreis

Auto nach Unfall in Seitenlage zum Liegen gekommen


01.02.2023 | Frankenmarkt

Brandeinsatz in einer Fertigungshalle


31.01.2023 | Roitham am Traunfall

Aufräumarbeiten nach Unfall auf Westautobahn




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
01.02.2023

Discounter-Kasse in einer Filiale in Wels-Pernau geraubt


2
.
02.02.2023

Schneechaos: Intensiver Schneefall sorgt für massive Verkehrsbehinderungen in Oberösterreich


3
.
31.01.2023

Drei Verletzte bei Frontalcrash auf Kremstalstraße in Neuhofen an der Krems




2
Jahren
|
04.02.2021

Kurioser Verkehrsunfall: Autolenker durchbricht 120 Jahre altes Denkmal in Lambach


7
Jahren
|
04.02.2016

Konvoi der US-Armee in Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn verwickelt


2
Jahren
|
04.02.2021

Drei Feuerwehren bei größerem Brand einer KFZ-Werkstätte in Sattledt im Einsatz