Ausgewählte Region wird geladen ...
Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz
laumat.at/Gabriel Prammer

Mehrere Haustiere aus verrauchtem Haus gerettet

Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Online seit 26.03.2022 um 18:33 Uhr

Engerwitzdorf.

Samstagnachmittag wurden die Einsatzkräfte zu einem Garagenbrand nach Engerwitzdorf (Bezirk Urfahr-Umgebung) alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Brand, der sich rasch ausbreitete.

Vier Feuerwehren, die Polizei sowie der Rettungsdienst wurden mit dem Einsatzstichwort "Brand Wohnhaus" nach Schweinbach, im Gemeindegebiet von Engerwitzdorf alarmiert. Bereits beim Eintreffen stand die Garage in Vollbrand, das Ausbreiten des Feuers auf weitere Teile des Einfamilienhauses konnte gerade noch verhindert werden. Augenzeugen zufolge fuhr der Besitzer dennoch sein Fahrzeug aus der Garage, obwohl diese bereits lichterloh brannte. "Meterhoch schossen die Flammen aus der Garage, die Rauchwolke war schon von weitem zu sehen. Ich verstehe nicht wie man da noch sein Auto aus der Garage bringen kann", schilderte ein Nachbar, der das Ereignis beobachtete. Dabei wurde jedoch glücklicherweise niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte zwei Hunde sowie drei Katzen aus dem völlig verrauchtem Haus retten. Mit großer Erleichterung konnten die Vierbeiner den Hausbewohnern unverletzt übergeben werden. Da sich das Feuer teilweise bis in die Fassade ausgebreitet hat, entstand an dem Haus ersten Schätzungen zufolge ein hoher Sachschaden.


Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer


Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer


Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer


Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer


Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer


Vier Feuerwehren bei Garagenbrand in Engerwitzdorf im Einsatz

Foto: laumat.at/Gabriel Prammer


Bilderstrecke

laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |
laumat.at/Gabriel Prammer |




Ort







von Matthias Lauber, Gabriel Prammer
am 26.03.2022 um 17:53 Uhr erstellt,
am 26.03.2022 um 18:33 Uhr veröffentlicht,
am 26.03.2022 um 18:33 zuletzt aktualisiert.


02.07.2022 | Grieskirchen

Auto kracht gegen Straßenlaterne


02.07.2022 | Grieskirchen

Autolenkerin bei Unfall verletzt


02.07.2022 | Pettenbach

Schwerer Motorradunfall im Kreisverkehr


02.07.2022 | Hallstatt

Alpinpolizisten im Einsatz: Kletterer aus misslicher Lage gerettet


02.07.2022 | Wels

"Stammgast" nach Drohung festgenommen




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
27.06.2022

Lokal sehr heftige Unwetter sorgten für Einsätze der Feuerwehren


2
.
30.06.2022

Gewitter mit Sturmböen und Starkregen führten erneut zu Unwettereinsätzen in Oberösterreich


3
.
02.07.2022

Auto kracht auf Welser Autobahn bei Marchtrenk in LKW-Heck




6
Jahren
|
02.07.2016

Heftige Überflutungen und Vermurungen nach schweren Unwettern


6
Jahren
|
02.07.2016

Personen bei schweren Überflutungen in Bad Wimsbach-Neydharting aus Häusern gerettet


2
Jahren
|
02.07.2020

Großeinsatz der Polizei bei der Fahndung mehrerer geflüchteter Personen in Thalheim bei Wels