Ausgewählte Region wird geladen ...
Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen
laumat.at/Matthias Lauber

Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen

Online seit 17.01.2021 um 17:49 Uhr

Laakirchen.

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Westautobahn bei Laakirchen (Bezirk Gmunden) erwartet sich die Polizei nach einer Videoauswertung jetzt neue Erkenntnisse von einem Fahrzeuglenker.

"Bei den Ermittlungen zum tödlichen Verkehrsunfall am 28. Dezember 2020 auf der Westautobahn auf Höhe der Raststation Lindach konnte Videomaterial gesichtet werden. Darauf ist zu sehen, dass ein Fahrzeuglenker beinahe eine Kollision mit dem quer zur Fahrtrichtung schleudernden Fahrzeug des Opfers hatte. Diese Person hat anschließend das Fahrzeug am Pannenstreifen angehalten und vermutlich das weitere Unfallgeschehen mitverfolgt. Nachdem von dieser Person sachdienliche Hinweise zu erwarten sind, wird diese Person aufgerufen, sich bei der Autobahnpolizeiinspektion Seewalchen unter 059133 4173 zu melden. Weiters werden auch Zeugen gesucht, die Hinweise zu diesem am Pannenstreifen angehaltenen Fahrzeug beziehungsweise dem Lenker oder der Lenkerin geben können", so die Polizei am Sonntag in einer Presseaussendung.


Videostrecke

Tödlicher Verkehrsunfall | Dauer: 3:48 | 28.12.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen

Ein Großaufgebot war nach dem tödlichen Unfall auf der Westautobahn bei Laakirchen am Einsatzort.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Videoauswertung: Polizei erhofft sich neue Erkenntnisse zu tödlichem Verkehrsunfall bei Laakirchen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Links

Tödlicher Unfall: Person nach PKW-Kollision auf Westautobahn in Laakirchen von LKW überrollt [28.12.2020]





von Matthias Lauber
am 17.01.2021 um 17:46 Uhr erstellt,
am 17.01.2021 um 17:49 Uhr veröffentlicht,
am 17.01.2021 um 17:49 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Covid-19: Land Oberösterreich informiert Fahrgäste dreier Buslinien zwischen Mauthausen und Linz
13.06.2021, Linz/Mauthausen/Perg

Polizei entdeckte Kabelbrand an einem PKW
13.06.2021, Ansfelden

Wanderer samt aggressivem Hund gerettet
13.06.2021, Hallstatt/Obertraun

Jugendlicher hantierte mit Schreckschusswaffe
13.06.2021, Linz

Mountainbiker schwer gestürzt
12.06.2021, Hallstatt



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos nach Prügelattacke in Wels-Innenstadt
10.06.2021, Wels

Vier teils Schwerverletzte bei Frontalcrash auf Steyrtalstraße in Grünburg
11.06.2021, Grünburg

Sperrstunde in Marchtrenk endet mit Großeinsatz der Polizei nach gemeldeter Massenschlägerei
12.06.2021, Marchtrenk



Heute vor ...
4 Jahren
LKW-Lenker eingeklemmt: Weil Rettungsgasse nicht funktionierte, steckte Feuerwehr im Stau
13.06.2017, Ansfelden

3 Jahren
Notarzthubschrauber Martin 3 startet seit wenigen Tagen mit modernster Technik zu den Einsätzen
13.06.2018, Scharnstein

5 Jahren
Schwere LKW-Kollision nach Reifenplatzer in Gunskirchen
13.06.2016, Gunskirchen