Ausgewählte Region wird geladen ...
Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet
laumat.at/Matthias Lauber

Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Online seit 03.06.2015 um 19:25 Uhr, aktualisiert am 04.06.2015 um 15:12 Uhr

Stadl-Paura.

Auf dem Traunfluss, im Gemeindegebiet von Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) verunglückte Mittwochnachmittag ein Kajakfahrer. Die Rettung des Verunglückten gestaltete sich schwierig.

"Ein 54-Jähriger aus Sankt Marien war mit einem Schlauchtbootkajak in einer Gruppe auf der Traun unterwegs. An der sogenannten "Kematingerwehr" stiegen alle aus dem Wasser um die Wehranlage zu umgehen. Dabei dürfte der 54-Jährige, als letzter der Gruppe, auf der rutschigen Wehranlage ausgerutscht sein und fiel ins Wasser beziehungsweise auf eine Schotterbank. Ein 51-Jähriger aus Luftenberg bei Linz bemerkte das und eilte seinem Freund zu Hilfe," berichtet die Polizei. Der 54-jährige Mann und zog sich schwere Verletzungen zu. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber, Wasserrettung und Polizei standen im Einsatz. Nach der Erstversorgung konnte der Verunglückte mittels Taubergung durch den ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus 10 gerettet werden.



Videostrecke

Personenrettung | Dauer: 1:34 | 03.06.2015
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verunglückter Kajakfahrer mit Rettungshubschrauber aus der Traun gerettet

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |




Ort







von Matthias Lauber
am 03.06.2015 um 19:25 Uhr erstellt,
am 04.06.2015 um 15:12 zuletzt aktualisiert.


16.08.2022 | St. Pantaleon

Traktor prallte gegen fünf PKW


16.08.2022 | Aigen-Schlägl

Dumper brannte


16.08.2022 | Peterskirchen

Gefälschten Führerschein sichergestellt


16.08.2022 | Asten

PKW in Flammen aufgegangen


16.08.2022 | Unterweitersdorf

Mopedlenker prallte gegen Reh




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
13.08.2022

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf Wallerner Straße in Wallern an der Trattnach


2
.
11.08.2022

Person bei Schörfling am Attersee leblos aus dem Attersee geborgen


3
.
15.08.2022

Fußballlegende Hans Krankl nach Hochrisikomatch in Pasching von "nervösem Polizisten" festgenommen




2
Jahren
|
17.08.2020

Frau (19) in Wels-Vogelweide niedergestochen und schwer verletzt


2
Jahren
|
17.08.2020

Tödliche Kollision zwischen Auto und LKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen


2
Jahren
|
17.08.2020

Straßensperre mit 22 Kilometer-Umleitung sorgte im Vorfeld bereits für Diskussion