Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen
laumat.at/Matthias Lauber

Rätsel um verschwundene Dienstwaffen gelöst

Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Online seit 05.12.2018 um 12:18 Uhr, aktualisiert um 13:58 Uhr

Linz/Kremsmünster/Pasching/Sattledt.

Bei einer Pressekonferenz gab die Polizei Mittwochmittag bekannt, dass das Rätsel um verschwundene Dienstwaffen gelöst ist.

Wie bereits aus zahlreichen Medienberichten bekannt gewesen ist, ist in Sattledt (Bezirk Wels-Land) und - was vorerst noch nicht öffentlich kommuniziert war - auch in Kremsmünster (Bezirk Kirchdorf an der Krems) jeweils eine Dienstwaffe von der Polizeiinspektion verschwunden. Nun konnte die Polizei den Vorfall klären. Ein 17-jähriger Türke, welcher als Reinigungskraft auf besagten Dienststellen tätig war, hatte die Dienstwaffen an sich genommen. Bei einer Hausdurchsuchung in Pasching (Bezirk Linz-Land) konnten die Waffen am Dienstag sichergestellt werden. Der Mann hat gemeinsam mit seiner Großmutter auf fünf Dienststellen gearbeitet. Der 17-jährige wurde vorerst festgenommen, befindet sich mittlerweile aber wieder auf freiem Fuß. Die Suspendierung des Polizisten, welcher angegeben hatte, dass sich ein Polizist die Waffe geliehen hat, ist laut Polizei nach wie vor Aufrecht. Vor allem deswegen, da sich seine Angaben mit dem nun geklärten Sachverhalt nicht decken.


Videostrecke

Pressekonferenz | Dauer: 10:02 | 05.12.2018
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Verschwundene Dienstwaffen: Reinigungskraft (17) entwendete Dienstwaffen von zwei Polizeidienststellen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Social-Media




Einsatzkräfte

Polizei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 169502

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Links

Polizist verborgte Dienstwaffe an Unbekannten: Fehlende Waffe wird nun per Rundschreiben gesucht [25.10.2018]





von Matthias Lauber
am 05.12.2018 um 11:52 Uhr erstellt,
am 05.12.2018 um 12:18 Uhr veröffentlicht,
am 05.12.2018 um 13:58 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Tödlicher Unfall mit Schneemobil
15.02.2019, St. Oswald bei Freistadt

Kollision zwischen LKW und Kastenwagen
15.02.2019, Linz

Kleinbrand in der Küche eines Wohnhauses
15.02.2019, Andorf

Lebensrettung nach internem Notfall am Hauptbahnhof
15.02.2019, Linz

Bankomat-Diebe scheiterten
14.02.2019, Aspach



RTV-Aktuell
Sendung vom 15.02.2019
- Schwerer Auffahrunfall fordert eine schwerverletzte Person
- Brand in einem Hackschnitzellager in Schiedlberg
- Bankräuber nach Überfall in Linz immer noch flüchtig
- Brutale Raubüberfall auf zwei Geldboten sorgt jetzt für Diskussion
- 80 Prozent "zufrieden" mit Landespolitik
- Tanzaktion gegen Gewalt: One Billion Rising in Steyr
- Und das Wetter bringt am Samstag viel Sonne


Heute vor ...
1 Jahr
Welser Hallenbad: Wer aufs WC muss, soll ins Sportbecken ausweichen
16.02.2018, Wels

2 Jahren
Kunde in Spielautomat vertieft: Beim Zusperren versehentlich im Tankstellenshop eingeschlossen
16.02.2017, Wels

2 Jahren
Lenkerin nach Verkehrsunfall in Marchtrenk von der Feuerwehr aus umgekipptem Mopedauto befreit
16.02.2017, Marchtrenk