Ausgewählte Region wird geladen ...
Vermeintliche Messerstecherei in Flüchtlingsheim
laumat.at/Matthias Lauber

Vermeintliche Messerstecherei in Flüchtlingsheim

Online seit 20.11.2010

Wels.

Ein Anrufer meldete am Samstag Nachmittag eine Messerstecherei im Flüchtlingsheim der Caritas im Welser Stadtteil Pernau. Die eintreffenden Beamten machten sich sofort auf die Suche nach dem Täter und dem Opfer. Doch zu versorgen hatte der alarmierte Notarzt und das Team des Roten-Kreuz Wels niemanden, da es keinen Verletzten gab.

Vermutlich gab es eine kleine Auseinandersetzung der Bewohner, wobei jedoch nichts passierte. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte das Wohnheim wieder verlassen.

Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 5497

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 20.11.2010 erstellt.