Ausgewählte Region wird geladen ...
Vermeintliche Messerstecherei in Flüchtlingsheim
laumat.at/Matthias Lauber

7 Fotos

Vermeintliche Messerstecherei in Flüchtlingsheim

Online seit 20.11.2010

Wels.

Ein Anrufer meldete am Samstag Nachmittag eine Messerstecherei im Flüchtlingsheim der Caritas im Welser Stadtteil Pernau. Die eintreffenden Beamten machten sich sofort auf die Suche nach dem Täter und dem Opfer. Doch zu versorgen hatte der alarmierte Notarzt und das Team des Roten-Kreuz Wels niemanden, da es keinen Verletzten gab.

Vermutlich gab es eine kleine Auseinandersetzung der Bewohner, wobei jedoch nichts passierte. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte das Wohnheim wieder verlassen.


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber
laumat.at/Matthias Lauber




Downloads




Ort







von Matthias Lauber
am 20.11.2010 erstellt.


29.09.2022 | Kirchdorf an der Krems

Drogenlenker wollte vor Kontrolle flüchten


29.09.2022 | St. Johann am Walde

Bettler bestahl hilfsbereite Frau


29.09.2022 | Ebensee am Traunsee

Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt


29.09.2022 | Krenglbach

Hundewelpen auf Autobahnparkplatz ausgesetzt


29.09.2022 | Pasching

Fingerglied abgetrennt




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
26.09.2022

Tödlicher Unfall: Discobesucher (16) bei Haag am Hausruck auf Innkreisautobahn von Autos erfasst


2
.
25.09.2022

Mordalarm in Ternberg: Escort-Girl in einer Wohnung tot aufgefunden


3
.
28.09.2022

Unfallauto musste nach Crash gegen Wohnhaus in Kremsmünster vor weiterem Absturz gesichert werden




6
Jahren
|
30.09.2016

Arbeiter (23) nach schwerem Arbeitsunfall in einem Unternehmen in Wels-Pernau im Klinikum verstorben


6
Jahren
|
30.09.2016

Raubüberfall auf Bank in Offenhausen


4
Jahren
|
30.09.2018

Großeinsatz der Feuerwehr bei Brand im Ordensklinikum in Linz-Innere Stadt