Ausgewählte Region wird geladen ...
Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte
RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott

Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte

Online seit 28.01.2018 um 20:59 Uhr, aktualisiert am 29.01.2018 um 12:14 Uhr

Garsten.

Zwei Schwerverletzte forderte Sonntagabend ein Verkehrsunfall auf der Lahrndorfer Straße in Garsten (Bezirk Steyr-Land).

"Ein 43-Jähriger aus Garsten fuhr mit seinem Auto auf der Lahrndorfer Straße Richtung Ternberg. Auf dem Beifahrersitz saß sein 61-jähriger Freund, ebenfalls aus Garsten. Aus bislang bisher unbekannter Ursache kam der Autofahrer von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum und stürzte ca. 20 Meter über einen Abhang. Dabei überschlug sich der PKW mehrmals und kam auf dem Dach zum Liegen. Ein Unfallzeuge kletterte zum Fahrzeug und befreite den Lenker aus dem Wrack. Er zerrte ihn zur Fahrbahn zurück und begann sofort mit den Reanimationsmaßnahmen. Der Beifahrer wurde von der Feuerwehr aus dem Auto befreit. Die Rettung, der Hausärztliche Notdienst, sowie der Notarzt übernahmen die Erste Hilfe-Maßnahmen bei dem 43-Jährigen und dieser konnte erfolgreich reanimiert werden. Er wurde unter Notarztbegleitung in das LKH Steyr eingeliefert. Sein Beifahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen," so die Polizei.
Die Feuerwehr führte anschließend die Bergung des Unfallfahrzeuges durch.

Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott


Verkehrsunfall in Garsten fordert zwei Schwerverletzte

Foto: RTV Regionalfernsehen/Nicolas Schott



Ort





von Matthias Lauber
am 28.01.2018 um 20:59 Uhr erstellt,
am 29.01.2018 um 12:14 zuletzt aktualisiert.