Ausgewählte Region wird geladen ...
Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"
laumat.at/Matthias Lauber

Lenker nach nächtlichem Unfall in Traun ausgeforscht

Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"

Online seit 23.11.2021 um 16:24 Uhr, aktualisiert um 17:26 Uhr

Traun.

Die Polizei konnte am Dienstag nach einem nächtlichen Unfall in Traun (Bezirk Linz-Land) den Unfalllenker ausforschen. Die Begründung der Unfallursache war dabei etwas kurios.

Der Polizei wurde in der Nacht eine schwer beschädigte Leitschiene gemeldet. Die Polizeikräfte hielten Nachschau und konnten auf einem Parkplatz ein schwer beschädigtes Auto feststellen. Spuren im und am Auto deuteten auf einen verletzten Lenker hin, von dem aber vorerst jede Spur fehlte.
"Bei einer neuerlichen Nachschau an der Arbeiterwohnadresse am Vormittag des 23. November 2021 gelang es den Polizisten, den Unfalllenker auszuforschen. Ein 28-Jähriger aus Rumänien wurde mit entsprechenden Verletzungen in seinem Bett liegend angetroffen. Bei der Befragung gab er an, nach dem Unfall eine Runde spazieren gegangen zu sein, um nicht von der Polizei kontrolliert zu werden. Vor dem Unfall habe er drei Schnaps getrunken und dann hätte plötzlich die Technik am Wagen versagt, weshalb es zum Unfall gekommen wäre. Ein Alkotest rund acht Stunden nach dem Unfall verlief mit 0,0 Promille negativ. Während seiner Befragung in der Polizeiinspektion klagte er plötzlich über Kopfweh, weshalb er von der Rettung ins Kepler Universitätsklinikum gebracht wurde. Zudem konnte er keinen Führerschein vorweisen und auch nicht glaubhaft machen, dass er einen solchen besitzt. Er wird angezeigt", berichtet die Polizei.


Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Unfalllenker über Ursache: "Nach drei Schnaps versagte plötzlich die Technik am Wagen"

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |
laumat.at/Matthias Lauber |



Links




Ort







von Matthias Lauber
am 23.11.2021 um 16:24 Uhr erstellt,
am 23.11.2021 um 16:24 Uhr veröffentlicht,
am 23.11.2021 um 17:26 zuletzt aktualisiert.


05.12.2021 | Schleißheim

Feuerwehr zu Sturmschaden alarmiert


05.12.2021 | Salzburg/Alberndorf in der Riedmark/Gaspoltshofen/Sipbachzell

Drei Oberösterreicher bei Lawinenabgang auf Lackenspitze in Salzburg tödlich verunglückt


05.12.2021 | Schlüßlberg

Alkolenker besuchte nach Unfall einen Freund


05.12.2021 | Linz-Land

Rauferei am Bahnhof


04.12.2021 | Vöcklabruck

Mehrfache Sachbeschädigungen geklärt




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
04.12.2021

Heftiger Tumult durch Familienclan in einem Klinikum in Kirchdorf an der Krems


2
.
01.12.2021

Tödlicher Arbeitsunfall: Arbeiter (47) bei Bauarbeiten in Attnang-Puchheim verschüttet


3
.
01.12.2021

Zwei Tote bei Frontalkollision auf Donaustraße in Perg




5
Jahren
|
05.12.2016

LKW-Betonpumpe bei Unfall auf der Wallerner Straße in Scharten umgestürzt


4
Jahren
|
05.12.2017

Auto kollidiert auf Bahnübergang in Hinzenbach mit Regionalzug


2
Jahren
|
05.12.2019

Kollision zwischen Auto und Bus auf Eferdinger Straße in Wilhering fordert einen Schwerverletzten