Ausgewählte Region wird geladen ...
Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter
laumat.at/Matthias Lauber

Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

Online seit 14.05.2015 um 04:04 Uhr, aktualisiert um 08:37 Uhr

Linz-Land/Wels-Land.

Unwetter haben in der Nacht auf Donnerstag in Teilen Oberösterreichs zu Überflutungen und Vermurungen geführt. Die Einsatzkräfte standen in einigen Gemeinden im Großeinsatz.

Betroffen waren vor allem die Bezirke Linz-Land und Wels-Land. Im Bezirk Linz-Land waren Kematen an der Krems und Neuhofen an der Krems besonders betroffen. Die Kremstalstraße musste mit schwerem Gerät von den Schlammmassen befreit werden. Im Bezirk Wels-Land stand die Feuerwehr in Offenhausen im Einsatz, mehrere kleinere Siedlungen wurden vom Schlamm überflutet. In Thalheim bei Wels kam Wasser und Erdreich von den Hängen und vermurte Gärten, Häuser und Straßen.


Videostrecke

Unwettereinsätze | Dauer: 1:54 | 14.05.2015
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | WEBM HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

Kanalschächte mussten in Thalheim bei Wels freigelegt werden.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

Die Kremstal Straße war zwischen Neuhofen an der Krems und Kematen an der Krems nicht mehr befahrbar.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Überflutungen und Vermurungen nach heftigem Unwetter

In Offenhausen schwemmte das Unwetter Schlamm in mehrere Siedlungsstraßen.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 88975

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch





von Matthias Lauber
am 14.05.2015 um 04:04 Uhr erstellt,
am 14.05.2015 um 08:37 zuletzt aktualisiert.