Ausgewählte Region wird geladen ...
Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Klaus an der Pyhrnbahn
laumat.at/Matthias Lauber

Unfalllenker beging Fahrerflucht

Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Klaus an der Pyhrnbahn

Online seit 18.02.2017 um 08:58 Uhr, aktualisiert um 12:13 Uhr

Klaus an der Pyhrnbahn.

Ein 61-jähriger Mann verstarb in der Nacht auf Samstag nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Klaus an der Pyhrnbahn (Bezirk Kirchdorf an der Krems).

"Ein 63-Jähriger aus Steyrling erstattete gegen 01:18 Uhr bei der Polizei die Anzeige, dass sein 61-jähriger Nachbar reglos auf der Steyrlinger Straße, unweit seines Wohnhauses auf der Fahrbahn liege. Durch die Polizei wurde daraufhin der Rettungsdienst in Kenntnis gesetzt. Durch das Team des Notarztes wurde die Reanimation des Verunfallten an der Unfallstelle durchgeführt. Leider waren sämtliche Erste Hilfe-Maßnahmen vergebens. Aufgrund der Verletzungen und der Lage des Verunfallten ist von einer Kollision mit einen Kraftfahrzeug auszugehen. Der 63-Jährige teilte den Beamten mit, er sei von einem Mann aus dem Schlaf geläutet worden. Dieser habe ihm mitgeteilt, dass er den 61-Jährigen auf der Fahrbahn vorgefunden habe und nun die Polizei und Rettung zu verständigen seien. Daraufhin habe der Mann die Unfallstelle verlassen. Dieser Mann, der bei dem Nachbarn anläutete und um Verständigung der Einsatzkräfte bat, konnte von der Polizei ausgeforscht werden. Es handelt sich bei dem Mann nicht um den Unfalllenker. Eine Fahndung durch die Polizei nach einem fahrerflüchtigen Lenker und Befragungen waren bis jetzt ergebnislos. Die Staatsanwaltschaft Steyr ordnete eine Obduktion des Opfers an," berichtet die Polizei.

Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kirchdorf an der Krems unter der Telefonnummer +43(0)59133 4120.


Videostrecke

Tödlicher Verkehrsunfall | Dauer: 0:44 | 18.02.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Klaus an der Pyhrnbahn

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Klaus an der Pyhrnbahn

Ein nachkommender Autofahrer bemerkte den schweren Unfall und weckte den Nachbarn, damit dieser die Einsatzkräfte alarmiert.
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 131129

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 18.02.2017 um 08:58 Uhr erstellt,
am 18.02.2017 um 12:13 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Dreijährigen aus Schwimmbecken gerettet
10.07.2020, St. Marienkirchen bei Schärding

Betrunkener attackierte Polizisten
10.07.2020, Meggenhofen

Vermeintliche Personenrettung in Edt bei Lambach
10.07.2020, Edt bei Lambach

Nachbar mit Feuerzeugrevolver bedroht
10.07.2020, Linz

Raub auf Passanten
10.07.2020, Linz



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Coronavirus: Land Oberösterreich informiert Gäste zweier Lokale in Linz beziehungsweise Pasching
05.07.2020, Linz/Pasching

Hochzeitsgesellschaft narrt in Wels zu später Stunde Polizei
05.07.2020, Wels

Covid-19: Landeshauptmann Stelzer ordnet wieder "allgemeine Maskenpflicht" für Oberösterreich an
07.07.2020, Oberösterreich



Heute vor ...
2 Jahren
Mordversuch: Vier Personen entkamen Brand in einem Haus in Frankenburg am Hausruck
11.07.2018, Frankenburg am Hausruck

2 Jahren
18-Jähriger lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
11.07.2018, Ternberg/Großraming

1 Jahr
Schüsse bei Verfolgungsjagd: Slowake (28) kracht bei Flucht vor Polizei in eine Tankstelle
11.07.2019, Linz/Traun