Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis
laumat.at/Matthias Lauber

Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Online seit 28.01.2019 um 17:10 Uhr, aktualisiert um 22:35 Uhr

St. Martin im Mühlkreis.

Ein Todesopfer forderte Montagnachmittag ein folgenschwerer Frontalcrash auf der Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach).

"Ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Rohrbach war am 28. Jänner 2019 gegen 13:50 Uhr mit seinem PKW auf der Rohrbacher Straße von Linz in Richtung Rohrbach unterwegs. Zur gleichen Zeit war ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung mit seinem PKW in die entgegengesetzte Richtung unterwegs. Im Gemeindegebiet St. Martin im Mühlkreis kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Anpralles wurden beide PKW in die angrenzende Wiese beziehungsweise den Wald geschleudert," berichtet die Polizei.
"Wir sind zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert worden. Wie wir die Unfallstelle erreicht haben, haben wir festgestellt, dass zwei Fahrzeuge involviert waren. Wir haben dann sofort die Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Rettungsteam und Notarzt waren am Unfallort. Wir haben einen Lenker dem Notarztteam übergeben können, für den Lenker vom zweiten Fahrzeug ist leider jede Hilfe zu spät gekommen," berichtet Stefan Hofer, Einsatzleiter der Feuerwehr Kleinzell im Mühlkreis.
Der schwerverletzte, 39-jährige Lenker wurde nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3 in den Med Campus III des Kepler Universitätsklinikums geflogen. Ein Sachverständiger wurde zur Klärung der Unfallursache an die Unfallstelle beordert.

Die Rohrbacher Straße war zwischen St. Martin im Mühlkreis und Kleinzell im Mühlkreis rund vier Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.


Videostrecke

Tödlicher Verkehrsunfall | Dauer: 3:10 | 28.01.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Stefan Hofer, Feuerwehr Kleinzell im Mühlkreis | Dauer: 0:33 | 28.01.2019
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Frontalcrash auf Rohrbacher Straße in St. Martin im Mühlkreis

Stefan Hofer, Einsatzleiter Feuerwehr Kleinzell im Mühlkreis
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Einsatzkräfte

Feuerwehr St. Martin im Mühlkreis
Feuerwehr Altenfelden
Feuerwehr Kleinzell im Mühlkreis
Rotes Kreuz St. Martin im Mühlkreis
Rotes Kreuz Lembach
Rotes Kreuz Rohrbach
Notarzt Rohrbach
Notarzthubschrauber Christophorus Europa 3
Bestattung
Sachverständiger
Straßenmeisterei


Ort



Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 173061

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch






von Matthias Lauber
am 28.01.2019 um 16:52 Uhr erstellt,
am 28.01.2019 um 17:10 Uhr veröffentlicht,
am 28.01.2019 um 22:35 zuletzt aktualisiert.