Ausgewählte Region wird geladen ...
Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen
laumat.at/Matthias Lauber

Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Online seit 02.04.2021 um 15:05 Uhr, aktualisiert um 18:24 Uhr

Eberstalzell.

Tödlich endete für einen 51-jährigen Mann aus dem Bezirk Wels-Land ein Forstunfall Freitagnachmittag in Eberstalzell. Der Schwerverletzte wurde noch ins Klinikum geflogen, wo er jedoch nach der Einlieferung starb.

Der folgenschwere Forstunfall hat sich Freitagnachmittag in einem Waldstück in der Ortschaft Littring in Eberstalzell ereignet.
"Ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land war am 02. April 2021 gegen 13:00 Uhr in seinem Wald mit Ausholzungsarbeiten beschäftigt und wollte eine etwa 20 Meter hohe Esche auf einem steilen Gelände umschneiden. Er schnitt mit einer Kettensäge im unteren Bereich des Stammes einen Keil heraus und von der Gegenrichtung in den Stamm hinein. Dieser riss vorzeitig im unteren Bereich etwa auf einer Länge von vier Meter ein und stürzte um. Der 51-Jährige wurde vom Stamm im Bereich des Kopfes und des Oberkörpers getroffen", berichtet die Polizei.
Die Einsatzkräfte zweier Feuerwehren, der Rettungsdienst, sowie das Team des Notarzthubschraubers Christophorus 10 und die Polizei standen am Unfallort im Einsatz. Der Mann musste am Notfallort reanimiert werden. Nach den notärztlichen Erstmaßnahmen wurde er mit dem Notarzthubschrauber ins Klinikum Wels geflogen, wo er kurz nach der Einlieferung seinen schweren Verletzungen erlag.


Videostrecke

Schwerer Forstunfall | Dauer: 1:45 | 02.04.2021
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Forstunfall: Mann (51) erlag nach Unfall in Eberstalzell im Klinikum seinen Verletzungen

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 213788

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 02.04.2021 um 15:00 Uhr erstellt,
am 02.04.2021 um 15:05 Uhr veröffentlicht,
am 02.04.2021 um 18:24 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Geisterfahrer auf Mühlviertler Schnellstraße gestoppt
20.04.2021, Unterweitersdorf

Katze in Schlagfalle gefangen
20.04.2021, Hinzenbach

Schwein in Behälter einer Futtermischanlage gestürzt
19.04.2021, Kallham

PKW begann während Fahrt im Bereich des Motorraumes zu brennen
19.04.2021, Kallham

Frontalzusammenstoß forderte zwei Verletzte
19.04.2021, St. Marienkirchen bei Schärding



RTV-Aktuell
Sendung vom 19.04.2021
- Acht Feuerwehren bei Vollbrand eines Wohnhauses im Einsatz
- Grausame Tierquälerei: Biber tagelang in illegaler Tellereisen-Falle eingeklemmt
- Wolfgang Mückstein als Gesundheitsminister angelobt
- Keine Anzeigen bei Steyrer "Spaziergang"
- Probeführerscheinbesitzer krachte gegen Gartenzaun
- Aktuelle Corona-Situation in Oberösterreich
- Und das Wetter am Dienstag wird wärmer, dennoch gibt es Schauer


Heute vor ...
1 Jahr
Ansturm auf Drive-In in Wels-Schafwiesen sorgt für Verkehrschaos und größeren Polizeieinsatz
20.04.2020, Wels

5 Jahren
Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger in Wels-Vogelweide
20.04.2016, Wels

4 Jahren
Kleintransporter auf Bahnübergang in Wels von Triebwagen der Almtalbahn erfasst
20.04.2017, Wels