Ausgewählte Region wird geladen ...
Tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an Seilbagger in St. Martin im Mühlkreis
laumat.at/Matthias Lauber

Tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an Seilbagger in St. Martin im Mühlkreis

Online seit 27.11.2017 um 13:00 Uhr, aktualisiert um 20:13 Uhr

St. Martin im Mühlkreis.

Ein tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an einem 60-Tonnen Seilbagger ereignete sich Montagvormittag in St. Martin im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach).

"Ein 37-jähriger Mechaniker aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung führte auf einem Firmengelände in St. Martin im Mühlkreis Arbeiten an einem 60-Tonnen Seilbagger durch und entfernte zwei Bolzen eines Gittermastes. Nach dem Entfernen des zweiten Bolzens stürzte der tonnenschwere Mast aufgrund seines Eigengewichtes zu Boden und begrub den Mechaniker unter sich," so die Polizei.
Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.


Videostrecke

Tödlicher Arbeitsunfall | Dauer: 1:21 | 27.11.2017
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an Seilbagger in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an Seilbagger in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Arbeitsunfall bei Arbeiten an Seilbagger in St. Martin im Mühlkreis

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 147913

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 27.11.2017 um 13:00 Uhr erstellt,
am 27.11.2017 um 20:13 zuletzt aktualisiert.