Ausgewählte Region wird geladen ...
Tödlicher Alpinunfall am Tamberg in Vorderstoder
laumat.at/Matthias Lauber

53-jähriger Wanderer stürzte ab

Tödlicher Alpinunfall am Tamberg in Vorderstoder

Online seit 10.12.2016 um 11:41 Uhr, aktualisiert um 15:35 Uhr

Vorderstoder.

Ein tödlicher Alpinunfall ereignete sich Freitagvormittag auf dem Tamberg im Gemeindegebiet von Vorderstoder (Bezirk Kirchdorf an der Krems).

"Ein 53-Jähriger aus Grieskirchen unternahm mit seiner 51-jährigen Gattin eine Wanderung über den "Pfarrerweg" auf den Tamberg. Kurz vor dem Gipfel klagte der 53-Jährige über Schmerzen im Brustbereich. Daher drehte das Ehepaar um und ging ins Tal. Auf einer Seehöhe von 1.090 Metern brach der Mann zusammen und stürzte eine 15 bis 20 Meter steile Rinne hinab. Dabei zog er sich offene Wunden im Kopfbereich zu. Die Ärztin des Notarzthubschraubers Christophorus 14 konnte nur mehr den Tod des 53-Jährigen feststellen. Die 51-Jährige wurde mittels Tau gerettet. Die Leiche des Mannes wurde vom Polizeihubschrauber geborgen, berichtet die Polizei am Samstag in einer Presseaussendung.

Laut Polizei standen neben dem Notarzthubschrauber Christophorus 14 auch sieben Bergretter aus Vorderstoder im Einsatz.


Videostrecke

Tödlicher Alpinunfall | Dauer: 0:35 | 10.12.2016
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Tödlicher Alpinunfall am Tamberg in Vorderstoder

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Alpinunfall am Tamberg in Vorderstoder

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 126708

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 10.12.2016 um 11:41 Uhr erstellt,
am 10.12.2016 um 15:35 zuletzt aktualisiert.