Ausgewählte Region wird geladen ...
Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden
laumat.at/Matthias Lauber

Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Online seit 17.02.2020 um 00:38 Uhr, aktualisiert um 19:25 Uhr

Gmunden.

Die Bergrettung sowie die Polizei standen am Sonntagnachmittag und am Montag bei einer Suchaktion nach einem vermissten 37-jährigen Bergsteiger am Traunstein in Gmunden im Einsatz.

"Ein 37-Jähriger ist über den Herndlersteig aufgestiegen auf den Traunstein und ist quasi nicht zurückgekehrt, deswegen wurde die Suchaktion gestartet. Es ist der Hubschrauber angefordert worden. Man hat quasi mit Personal am Boden, als auch aus der Luft gesucht. Als es dann finster wurde, hat man die Suchaktion aus der Luft abgebrochen. Es ist dann eine Spezialmaschine aus Salzburg angefordert worden, die Wärmebild- und Infrarot hat, doch das war auch ergebnislos. Gegen 21:00 Uhr hat man dann abgebrochen und heute die Suchaktion wieder gestartet," schildert Markus Hufnagl, Leiter Alpindienst Gmunden der Polizei.
"Die Suche ist heute um 07:30 Uhr in der Früh wieder begonnen worden. Wieder das selbe Szenario. Die Mannschaft ist am Gipfelplateau verteilt worden und man hat dann abwärts gesucht. Die Person ist Mairalm-seitig heruntergefallen. Er dürfte den Einstieg zur Mairalm verfehlt haben, er ist schon früher weggegangen und dann in ein total exponiertes Gelände gekommen, wird den Halt verloren haben und ist ausgerutscht und heruntergefallen - sehr weit," berichtet Bernhard Ebner, Einsatzleiter der Bergrettung Gmunden und fährt fort, dass das milde Wetter viele verleite, weil es noch genug Schneefelder zu queren gibt und vereiste Steige, was dann zu diesen tödlichen Unfällen führt.

"Bei den Ermittlungen wurde festgestellt, dass er im Bereich des Traunsteinplateaus versucht hatte, im unwegsamen Gelände über steile, felsdurchsetzte Schneerinnen abzusteigen. Dabei stürzte er ca. 500 Höhenmeter ab," erklärt die Polizei am Montagabend ergänzend in einer Presseaussendung.


Videostrecke

Tödlicher Absturz am Traunstein | Dauer: 4:04 | 17.02.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Videobeitrag herunterladen
SQ | HQ | HD ohne Logo | Veröffentlichung honorarpflichtig

Videobeitrag auf Youtube ansehen



Markus Hufnagl, Polizei Oberösterreich, Leiter Alpindienst Gmunden | Dauer: 0:47 | 17.02.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Bernhard Ebner, Bergrettung Gmunden | Dauer: 2:21 | 17.02.2020
Film: laumat.at | Kamera: Matthias Lauber | Schnitt: Matthias Lauber

Interview herunterladen
SQ | HQ | Veröffentlichung honorarpflichtig



Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Bernhard Ebner, Bergrettung Gmunden
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Tödlicher Absturz eines Bergsteigers am Traunstein in Gmunden

Markus Hufnagl, Polizei Oberösterreich, Leiter Alpinpolizei Gmunden
Foto: laumat.at/Matthias Lauber


Bilderstrecke

Foto: laumat.at/Matthias Lauber | FotoID: 194373

Foto in HQ herunterladen
honorarpflichtig für Presse/Gewerbe (lt. Vereinbarung)
honorarfrei für Einsatzkräfte/Privatgebrauch




Ort





von Matthias Lauber
am 17.02.2020 um 00:38 Uhr erstellt,
am 17.02.2020 um 00:38 Uhr veröffentlicht,
am 17.02.2020 um 19:25 zuletzt aktualisiert.


Aktuelle Kurzmeldungen
Dreijährigen aus Schwimmbecken gerettet
10.07.2020, St. Marienkirchen bei Schärding

Betrunkener attackierte Polizisten
10.07.2020, Meggenhofen

Vermeintliche Personenrettung in Edt bei Lambach
10.07.2020, Edt bei Lambach

Nachbar mit Feuerzeugrevolver bedroht
10.07.2020, Linz

Raub auf Passanten
10.07.2020, Linz



Meistgeklickt ...
... in den vergangenen 7 Tagen
Coronavirus: Land Oberösterreich informiert Gäste zweier Lokale in Linz beziehungsweise Pasching
05.07.2020, Linz/Pasching

Hochzeitsgesellschaft narrt in Wels zu später Stunde Polizei
05.07.2020, Wels

Covid-19: Landeshauptmann Stelzer ordnet wieder "allgemeine Maskenpflicht" für Oberösterreich an
07.07.2020, Oberösterreich



Heute vor ...
2 Jahren
Mordversuch: Vier Personen entkamen Brand in einem Haus in Frankenburg am Hausruck
11.07.2018, Frankenburg am Hausruck

2 Jahren
18-Jähriger lieferte sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
11.07.2018, Ternberg/Großraming

1 Jahr
Schüsse bei Verfolgungsjagd: Slowake (28) kracht bei Flucht vor Polizei in eine Tankstelle
11.07.2019, Linz/Traun