Tödliche Kollision zwischen PKW und Regionalzug auf Bahnübergang in Schalchen
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger

Tödliche Kollision zwischen PKW und Regionalzug auf Bahnübergang in Schalchen

Online seit 28.03.2024 um 20:13 Uhr, aktualisiert um 20:53 Uhr

Schalchen.

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich Donnerstagnachmittag auf einem Bahnübergang der Mattigtalbahn in Schalchen (Bezirk Braunau am Inn) ereignet.

Ein PKW wurde auf einem Bahnübergang von einer Regionalzuggarnitur der Mattigtalbahn erfasst und mitgeschleift. Für die Lenkerin des PKW kam jede Hilfe zu spät.
"Am 28. März 2024 wurde die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall nach Schalchen beordert. Ein 37-jähriger deutscher Staatsangehöriger fuhr am 28. März 2024, gegen 16:58 Uhr mit dem Triebwagen mit etwa 15 Fahrgästen von Braunau am Inn kommend in Richtung Salzburg. Zur selben Zeit fuhr eine 38-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Inn mit ihrem PKW auf der Schulstraße von der B147 Braunauer Straße kommend in Fahrtrichtung Unterlochnerstraße. Den unbeschrankten, jedoch mit zwei Stopptafeln und Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang der Bahnlinie Braunau am Inn-Steindorf bei Straßwalchen überquerte die PKW-Lenkerin trotz Herannahen des Triebwagens und es kam zum rechtwinkeligen Zusammenstoß mit dem Triebwagen. Dieser erfasste den PKW und schob ihn etwa 115 Meter vor sich her, ehe dieser zum Stillstand gebracht werden konnte. Dabei erlitt die 38-Jährige tödliche Verletzungen. Der Triebwagenführer sowie die Passagiere blieben unverletzt. Durch die Kollision entstand am Triebwagen Sachschaden in unbekannter Höhe, am PKW entstand Totalschaden", berichtet die Polizei.

Die Bahnstrecke war zwischen Mattighofen Bahnhof und Mauerkirchen Bahnhof für etwa eineinhalb Stunden unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.



Bilderstrecke

Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger
Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger



Links







von Matthias Lauber
am 28.03.2024 um 20:02 Uhr erstellt,
am 28.03.2024 um 20:13 Uhr veröffentlicht,
am 28.03.2024 um 20:53 zuletzt aktualisiert.



23.04.2024 | Mondsee

Fahrerflucht: Fußgängerin von PKW angefahren


23.04.2024 | Wels

Fahrerflucht nach Unfall beim Ausparken


23.04.2024 | Sandl

Sattelkraftfahrzeug geriet auf Gegenfahrbahn


22.04.2024 | Rainbach im Innkreis

PKW-Lenker prallte gegen Brückengeländer


21.04.2024 | Braunau am Inn

Vierköpfige Gruppe nach dem Verbotsgesetz angezeigt




22.04.2024 | Attnang-Puchheim

Pelletheizung sorgte für erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration in Wohnhaus


18.04.2024 | Schlüßlberg

Schaf steckte mit Kopf im Zaun fest


18.04.2024 | Altmünster

Auto krachte gegen Straßenlaterne


18.04.2024 | Altmünster

Zustellfahrzeug der Post landete im Straßengraben


18.04.2024 | Peuerbach

Kollision zwischen PKW und einem Kleintransporter




... in den vergangenen 7 Tagen

1
.
19.04.2024

Motorblock herausgerissen: Schwerer Crash auf Scharnsteiner Straße bei Gmunden


2
.
22.04.2024

Schwer verletzt: Auto steckt nach Unfall auf Rieder Straße bei Rottenbach im Heck eines LKW


3
.
19.04.2024

Großeinsatz bei Brand im Werksgelände eines Unternehmens in Lenzing




6
Jahren
|
24.04.2018

Tödlicher Verkehrsunfall auf Rieder Straße in Tumeltsham


4
Jahren
|
24.04.2020

Hochsitz umgestürzt: Zwei Jugendliche in Oberndorf bei Schwanenstadt schwer verletzt


8
Jahren
|
24.04.2016

Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag auf der Innviertler Straße in Wels-Neustadt endet glimpflich